Wie soll dein Kochbuch heissen?

Kochbuch umbenennen

Kochbuch löschen

Bist du sicher, dass du das Kochbuch unwiderruflich löschen möchtest? Die darin enthaltenen Rezepte findest du weiterhin in deiner Rezeptsammlung.

Crispy Rice mit Sushi-Topping

Crispy Rice mit Sushi-Topping

Gesamt: 3 Std. 10 Minuten • Aktiv: ca. 50 Minuten
Nährwerte pro Portion: Eiweiss 3 g, Fett 7 g, Kohlenhydrate 14 g, 130 kcal
Speichern

Du hast das Rezept jetzt in deiner Rezeptsammlung gespeichert.

Drucken Gekocht? Gekocht
Apéro-Häppchen auf japanische Art: Statt Brotscheiben werden knusprig gebratene Rechtecke aus Sushireis mit Lachs, Avocado und eingelegtem Ingwer belegt.

Zutaten

Apéro

Ergibt ca.

15
  • 15
  • 30

Stück

für 1 Blech à 25 × 18 cm

für 2 Bleche à 25 × 18 cm

  • 250 g Sushireis
  • ½ TL Salz
  • 3,75 dl Wasser
  • 0,5 dl Reisessig
  • 1 TL Zucker
  • Öl zum Braten
  • Toppings

  • 1 Avocado
  • ca. 2 TL Reisessig
  • 100 g Lachs in Sashimi-Qualität
  • ca. 4 Blätter Nori-Snack
  • ca. 70 g Mayonnaise, z. B. japanische
  • ca. 15 Scheiben eingelegter Ingwer
  • 1 Schale Kresse zum Bestreuen
  • 500 g Sushireis
  • 1 TL Salz
  • 7,5 dl Wasser
  • 1 dl Reisessig
  • 2 TL Zucker
  • Öl zum Braten
  • Toppings

  • 2 Avocados
  • ca. 4 TL Reisessig
  • 200 g Lachs in Sashimi-Qualität
  • ca. 8 Blätter Nori-Snack
  • ca. 140 g Mayonnaise, z. B. japanische
  • ca. 30 Scheiben eingelegter Ingwer
  • 2 Schalen Kresse zum Bestreuen

So gehts

Zubereitung:
ca. 50 Minuten
abkühlen lassen
kühl stellen:
mind. 2 Stunden
Gesamt:
3 Std. 10 Minuten
  1. Weiter gehts

    Blech mit Backpapier auslegen. Reis in ein Sieb geben und kalt abspülen, bis das Wasser klar bleibt. Abtropfen lassen. Reis, Salz und Wasser aufkochen. Bei kleiner Hitze zugedeckt ca. 2 Minuten köcheln lassen. Herd ausschalten. Reis ca. 20 Minuten zugedeckt quellen lassen. Reisessig und Zucker in einer kleinen Pfanne köcheln lassen, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Mit dem heissen Reis mischen. Reis auf das Blech verteilen und gut andrücken. Abkühlen lassen und im Kühlschrank mindestens 2 Stunden kühl stellen.

    fast fertig
  2. Weiter gehts

    Reis auf ein Brett stürzen und in Rechtecke à 5 x 6 cm schneiden. Öl erhitzen, Reisstücke darin portionenweise beidseitig ca. 6 Minuten knusprig braten.

    fast fertig
  3. Weiter gehts

    Inzwischen Avocado halbieren, Kern entfernen. Fruchtfleisch mit einem Löffel aus der Schale lösen und in dünne Scheiben schneiden. Mit Reisessig beträufeln. Lachs in dünne Tranchen schneiden. Nori mit einer Schere in Dreiecke schneiden. Reis-Rechtecke mit Mayonnaise bestreichen. Nach Belieben mit Avocado, Lachs, Nori, Ingwer und Kresse belegen.

    fast fertig
Rezept: Lina Projer
Quelle: https://migusto.migros.ch/de/rezepte/crispy-rice-mit-sushi-topping
Habe ich gekocht Gekocht

Das könnte dir helfen:

Tipps

Achtung: Frischfisch in Rohessqualität braucht spezielle Verarbeitung. Bitte erkundigen Sie sich beim Kauf bei dem/der Fachmitarbeiter/in an der Fischtheke. Sashimi-Lachs durch Rauchlachs ersetzen.

Nutzt du die Kochbücher schon?

Rezept speichern DE

Nutzt du die Kochbücher schon?

Mit den digitalen Kochbüchern in deinem Migusto-Profil kannst du …

  1. Rezepte nach Themen sortieren, ganz nach deinem Geschmack.
  2. einen besseren Überblick über deine Rezeptsammlung gewinnen.
  3. jetzt NEU: Deine Lieblingsrezepte im gedruckten Kochbuch zu dir nach Hause holen.

Mitglied werden und bewerten

Ähnliche Rezepte

Lass dich inspirieren