Johannisbeer-Zitronen-Thymian-Konfitüre

3 Std. 35 Min.

Wenn Trübeli Saison haben, lassen sich daraus schmackhafte Konfitüren machen. Hier werden die roten Johannisbeeren mit Zitronenschale und Thymian gekocht.

  • Glutenfrei
  • Laktosefrei
  • Vegan

Zutaten

Einmachen

Ergibt ca.

6
  • 6
  • 12

Einmachgläser

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

  • 1,2 kgJohannisbeeren
  • 800 gGelierzucker 2:1
  • ½ BundThymian
  • 2Zitronen unbehandelt
  • 2,4 kgJohannisbeeren
  • 1,6 kgGelierzucker 2:1
  • 1 BundThymian
  • 4Zitronen unbehandelt
Kilokalorien
620 kcal
2.600 kj
Eiweiss
2 g
1,4 %
Fett
0 g
0 %
Kohlenhydrate
141 g
98,6 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 30 Minuten
kochen:
ca. 5 Minuten
auskühlen lassen
Gesamt:
3 Std. 35 Min.
  1. Johannisbeeren mit Hilfe einer Gabel von den Rispen in eine Pfanne streifen. Gelierzucker dazugeben. Thymian abzupfen, beigeben. Zitronen heiss waschen und gut abtrocknen. Schale mit dem Sparschäler in dünne Streifen hobeln und längs in schmale Streifen schneiden. Zitronen auspressen. Alles zu den Beeren geben. Mischung aufkochen. Ca. 3 Minuten sprudelnd kochen. Konfitüre in heiss ausgespülte Gläser füllen. Sofort verschliessen. Auskühlen lassen.

Rezept: Assata Walter

Nährwerte pro Portion

Mehr Rezepte

Mehr Inspiration