Johannisbeer-Curd

Johannisbeer-Curd

25 Min.

Eine besonders in England und Nordamerika verbreitete Creme, wir bereiten sie mit Johannisbeeren zu. Dies verleiht der Creme einen fruchtigen, intensiven Geschmack.

  • Glutenfrei
  • Vegetarisch

Zutaten

EinmachenErgibt 2 Einmachgläser à 2 dl

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

  • 300 gtiefgekühlte Johannisbeeren, aufgetaut
  • 3Eier
  • 150 gZucker
  • 100 gButter
Kilokalorien
860 kcal
3.600 kj
Eiweiss
12 g
5,8 %
Fett
49 g
53,7 %
Kohlenhydrate
83 g
40,4 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 25 Minuten
  1. Johannisbeeren bei kleiner bis mittlerer Hitze aufkochen. Ca. 3 Minuten köcheln lassen. Mit dem Stabmixer kurz pürieren. Beeren durch ein feines Sieb streichen, Saft auffangen (ergibt ca. 1,5 dl).

    fast fertig
  2. Eier mit Zucker verquirlen. Heisser Johannisbeersaft unter ständigem Rühren mit dem Schwingbesen zur Ei-Zucker-Masse giessen. Mischung durch ein feines Sieb zurück in die saubere Pfanne giessen. Bei kleiner Hitze und unter ständigem Rühren köcheln lassen, bis das Curd puddingartig bindet. Pfanne vom Herd ziehen. Butter in Würfeln unterrühren. Johannisbeer-Curd in heiss ausgespülte Gläser füllen.

    fast fertig
Rezept: Lina Projer

Nährwerte pro Portion

Gewusst wie

Das Curd hält sich im Kühlschrank ca. 1 Woche. Es schmeckt gut zu Scones, als Füllung für Tartelettes oder zum Butterbrot.

Mehr Rezepte

Mehr Inspiration