Honigpflaumen

Honigpflaumen

20 Min.

Honigpflaumen mit Zimt, Sternanis, Lorbeer und Rotweinessig passen prima zu süssen Cremen, Pudding oder Vanilleglace und sind das perfekte Mitbringsel.

  • Glutenfrei
  • Laktosefrei
  • Vegetarisch

Zutaten

Einmachen

Ergibt ca.

2
  • 2
  • 4

Einmachgläser à 6 dl

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

  • ½Zimtstange
  • 2Sternanis
  • 2Lorbeerblätter
  • 1 dlRotweinessig
  • 200 gZucker
  • 100 gHonig, z. B. Orangenblütenhonig
  • 2 dlWasser
  • 1 kgrote Pflaumen
  • 1Zimtstange
  • 4Sternanis
  • 4Lorbeerblätter
  • 2 dlRotweinessig
  • 400 gZucker
  • 200 gHonig, z. B. Orangenblütenhonig
  • 4 dlWasser
  • 2 kgrote Pflaumen
Kilokalorien
840 kcal
3.550 kj
Eiweiss
6 g
3 %
Fett
1 g
1,1 %
Kohlenhydrate
193 g
95,9 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 20 Minuten
  1. Zimt, Sternanis und Lorbeer mit Essig, Zucker, Honig und Wasser aufkochen. Pflaumen vierteln, entsteinen und beigeben. Je nach Reife der Pflaumen diese 2–5 Minuten köcheln lassen, ohne dass sie ihre Form verlieren.

    fast fertig
  2. Pflaumen samt Sud in ausgekochte Gläser geben. Bis zum Rand auffüllen, sodass die Pflaumen ganz mit Flüssigkeit bedeckt sind. Möglichst luftdicht sofort verschliessen. Dunkel und kühl gelagert sind die Honigpflaumen 2-3 Monate haltbar.

    fast fertig
Rezept: Annina Ciocco

Nährwerte pro Portion

Mehr Rezepte

Mehr Inspiration