Himbeer-Softice mit Heidelbeersauce

Himbeer-Softice mit Heidelbeersauce

50 Min.

Mit Joghurt ist Himbeer-Softice einfach zuzubereiten. Auch die Heidelbeersauce ist schnell gemacht. Ein fruchtiges Dessert, das auch im Winter gut ankommt.

  • Glutenfrei
  • Vegetarisch

Zutaten

Dessert

Für

4
  • 2
  • 4
  • 6
  • 8

Personen

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

  • 175 gtiefgekühlte Himbeeren
  • 150 gJoghurt nature
  • Fruchtsauce

  • 50 gtiefgekühlte Heidelbeeren
  • 40 gZucker
  • ½ ELKirsch
  • 350 gtiefgekühlte Himbeeren
  • 300 gJoghurt nature
  • Fruchtsauce

  • 100 gtiefgekühlte Heidelbeeren
  • 80 gZucker
  • 1 ELKirsch
  • 525 gtiefgekühlte Himbeeren
  • 450 gJoghurt nature
  • Fruchtsauce

  • 150 gtiefgekühlte Heidelbeeren
  • 120 gZucker
  • 1½ ELKirsch
  • 700 gtiefgekühlte Himbeeren
  • 600 gJoghurt nature
  • Fruchtsauce

  • 200 gtiefgekühlte Heidelbeeren
  • 160 gZucker
  • 2 ELKirsch
Kilokalorien
210 kcal
850 kj
Eiweiss
4 g
8,7 %
Fett
4 g
19,6 %
Kohlenhydrate
33 g
71,7 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 20 Minuten
auskühlen lassen
Gesamt:
50 Min.
  1. Für die Sauce Beeren und Zucker 5 Minuten kochen. Pürieren und mit Kirsch parfümieren. Auskühlen lassen.

    fast fertig
  2. Dessertschalen in den Tiefkühler stellen. Himbeeren direkt aus dem Tiefkühler in ein Mixglas geben. Joghurt darübergiessen und alles pürieren. Masse in die gekühlten Schalen füllen. Beerensauce darübergiessen. Sofort servieren.

    fast fertig
Rezept: Regula Brodbeck

Nährwerte pro Portion

Mehr Rezepte

Mehr Inspiration