En Guete! Jetzt weitersagen
Teilen Sie das Rezept mit Ihren Freunden
Gefällt Ihnen dieses Rezept?
Jetzt bewerten
    (4,2)
    Halloween-Hexenfinger

    Halloween-Hexenfinger

    Fingerfood, und das wortwörtlich: Diese gruseligen Hexenfinger aus Teig sind der Knaller an jeder Halloweenparty. Als Nägel dienen rot «lackierte» Mandeln.

    Ergibt ca.  20  Stück

    Mit dem können die Zutaten einzeln zur Einkaufsliste hinzugefügt werden.

    Zutaten

    200 g Butter, zimmerwarm
    120 g Puderzucker
    1 Prise Salz
    1 TL geriebene Zitronenschale
    1 TL Vanillepaste
    4 Tropfen Bittermandelaroma
    1 Ei, zimmerwarm
    320 g Weissmehl
    2 EL Himbeergelee
    ca. 3 Tropfen rote Lebensmittelfarbe
    18 ganze, geschälte Mandeln
    Puderzucker zum Bestäuben
    Nährwerte pro Stück
    Kilokalorie
    180 KCAL
    750 KJ
    Fett
    10 G
    50 %
    Eiweiss
    3 G
    6,7 %
    Kohlenhydrate
    19 G
    42,2 %
    Kilokalorie
    Durch die Nahrung nimmt der Mensch Energie auf, die er rund um die Uhr verbrennt. Die Energie wird in Kilokalorien oder Kilojoule angegeben. Eine Kilokalorie entspricht rund 4.19 Kilojoule.
    Fett
    Fett verwöhnt den Gaumen, weil es Träger von Geschmacks- und Aromastoffen ist. Deshalb schmecken fetthaltige Nahrungsmittel intensiv. Der menschliche Körper braucht täglich ein wenig Fett, am besten ungesättigtes aus pflanzlichen Ölen und fettreichem Fisch.
    Eiweiss
    Eiweiss ist der Baustoff des Lebens. Aus ihm bestehen nicht nur Zellen, Blut und Gewebe, sondern auch Enzyme und Hormone. Gute Proteine sind etwa in Fisch, Eier und fettarmen Milchprodukten enthalten.
    Kohlenhydrate
    Kohlenhydrate sind wichtige Energielieferanten und der Treibstoff für Muskeln und Gehirn. Enthalten sind die Zuckermoleküle etwa in Gemüse, Früchten, Pasta, Kartoffeln und Brot.

    Fotos: Christine Benz
    Rezept: Andrea Pistorius

    Zubereitung

    Für den Teig Butter, Zucker, Salz, Zitronenschale, Vanille und Bittermandelaroma schaumigschlagen. Ei verquirlen, unter ständigem Rühren zur Butter giessen.

    Mehl dazugeben und mischen. Mit Händen zu einem Teig zusammenfügen. Teig zu einem flachen Fladen formen. In Klarsichtfolie verpackt ca. 30 Minuten kühlstellen.

    Teig zwischen zwei Klarsichtfolien ca. 1,5 cm dick auswallen. Aus dem Teig ca. 1,5 cm x 6 cm grosse Rechtecke ausschneiden.

    Teigstücke zu Fingern mit 3 Gelenken formen und mit einem Messer bei den Gelenken leicht einschneiden. Finger auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen.

    Konfitüre in einer kleinen Pfanne erhitzen, Lebensmittelfarbe dazurühren. Pro Finger 1 Mandel mit der Konfitüre aufkleben. Am Fingerende etwas mit Konfitüre bestreichen. Ca. 30 Minuten kühlstellen.

    Backofen auf 180 °C vorheizen. Finger in der Ofenmitte ca. 12 Minuten backen, herausnehmen und auskühlen lassen. Wenig Puderzucker in die Gelenkfalten der Finger verteilen.

    Zubereitungszeit

    Zubereitung ca. 20 Min.

    + kühl stellen ca. 1 Std.

    + backen ca. 12 Min.

    Zutat wurde der Einkaufsliste hinzugefügt.
    Ihre Meinung zum Rezept
    Geben Sie Ihren Senf dazu
    Hinzufügen

    Vielen Dank für Ihren Beitrag. Dieser wird nun geprüft und so schnell wie möglich aufgeschaltet.

    Kommentare (2)
    P. Kirschbaum 29.10.2017

    Haben wir heute ausprobiert. Leider verlaufen die Finger beim Backen stark in die Breite. Einen echten runden Finger gab es dadurch nicht. Obwohl wir die geformten Finger 30 Minuten kalt gestellt hatte. Frage mich, wie Migros die auf dem Foto so rund hingekriegt hat?

    Antworten

    Vielen Dank für Ihren Beitrag. Dieser wird nun geprüft und so schnell wie möglich aufgeschaltet.

    M. Team 30.10.2017

    Guten Tag Frau Kirschbaum, danke für Ihre Rückmeldung. Mürbeteig verläuft beim Backen immer etwas – auch unsere Finger wurden flacher als ursprünglich roh geformt. Folgende Punkte sollten aber zum Erfolg führen: a) Mengen und Zutaten genau befolgen b) Die Finger runder und grösser formen (1,5 x 6 cm) und diese dann richtig durchgekühlt in den gut vorgeheizten Backofen schieben. Viel Spass beim Backen! Ihr Migusto-Team

    Bewertungen

    Dieses Rezept gefällt Ihnen? Wir freuen uns über Ihre Bewertung

      (4,2)

      Das Rezept wurde bereits von 12 Person(en) bewertet.

      En Guete! Jetzt weitersagen
      Teilen Sie das Rezept mit Ihren Freunden

      Mehr Rezepte nach Ihrem Gusto

      Das gefällt Ihnen? Jetzt Club-Mitglied werden und das Rezept speichern.
      Jetzt Club-Mitglied werden und Ihre Meinung abgeben.
      Dieses Rezepte gefällt Ihnen?
      Klicken Sie auf das Herz und das Rezept wird in Ihrer Liste gespeichert.
      25 Min.
      Geübt
      Das gefällt Ihnen? Jetzt Club-Mitglied werden und das Rezept speichern.
      Jetzt Club-Mitglied werden und Ihre Meinung abgeben.
      Dieses Rezepte gefällt Ihnen?
      Klicken Sie auf das Herz und das Rezept wird in Ihrer Liste gespeichert.
      45 Min.
      Geübt
      Das gefällt Ihnen? Jetzt Club-Mitglied werden und das Rezept speichern.
      Jetzt Club-Mitglied werden und Ihre Meinung abgeben.
      Dieses Rezepte gefällt Ihnen?
      Klicken Sie auf das Herz und das Rezept wird in Ihrer Liste gespeichert.
      20 Min.
      Geübt
      Das gefällt Ihnen? Jetzt Club-Mitglied werden und das Rezept speichern.
      Jetzt Club-Mitglied werden und Ihre Meinung abgeben.
      Dieses Rezepte gefällt Ihnen?
      Klicken Sie auf das Herz und das Rezept wird in Ihrer Liste gespeichert.
      10 Min.
      Geübt
      Jetzt Club-Mitglied werden und Ihre Meinung abgeben.
      Das gefällt Ihnen? Jetzt Club-Mitglied werden und das Rezept speichern.
      Dieses Rezepte gefällt Ihnen?
      Klicken Sie auf das Herz und das Rezept wird in Ihrer Liste gespeichert.
      Bitte versuchen Sie es später nochmals
      Der Server steht im Moment nicht zur Verfügung.