Wie soll dein Kochbuch heissen?

Kochbuch umbenennen

Kochbuch löschen

Bist du sicher, dass du das Kochbuch unwiderruflich löschen möchtest? Die darin enthaltenen Rezepte findest du weiterhin in deiner Rezeptsammlung.

Glutenfreie Spinatspätzli

Glutenfreie Spinatspätzli

Gesamt: 55 Minuten • Aktiv: ca. 40 Minuten
Nährwerte pro Portion: Eiweiss 27 g, Fett 28 g, Kohlenhydrate 106 g, 800 kcal
Speichern

Du hast das Rezept jetzt in deiner Rezeptsammlung gespeichert.

Drucken Gekocht? Gekocht
Gluschtige Spätzli lassen sich problemlos auch glutenfrei zubereiten. Hier werden grüne Spinatspätzli mit Spiegeleiern als Hauptgericht serviert.

Zutaten

Hauptgericht

Für

4
  • 2
  • 4
  • 6
  • 8
  • 10
  • 12

Personen

Hochrechnungshinweis: Für 8, 10 oder 12 Personen Teig in 2 Portionen zubereiten. Spätzli in 2 Pfannen fertigstellen und Eier in 2 Pfannen braten.
  • 75 g Blattspinat
  • 1 dl Milch
  • Eier
  • 225 g glutenfreie aha!-Mehlmischung
  • 50 g Maismehl
  • ½ EL Öl
  • ½ TL Salz
  • Fertigstellen

  • 2 EL Butter
  • Kräutersalz
  • 2 Eier
  • 150 g Blattspinat
  • 2 dl Milch
  • 5 Eier
  • 450 g glutenfreie aha!-Mehlmischung
  • 100 g Maismehl
  • 1 EL Öl
  • 1 TL Salz
  • Fertigstellen

  • 4 EL Butter
  • Kräutersalz
  • 4 Eier
  • 225 g Blattspinat
  • 3 dl Milch
  • Eier
  • 675 g glutenfreie aha!-Mehlmischung
  • 150 g Maismehl
  • 1½ EL Öl
  • 1½ TL Salz
  • Fertigstellen

  • 6 EL Butter
  • Kräutersalz
  • 6 Eier
  • 300 g Blattspinat
  • 4 dl Milch
  • 10 Eier
  • 900 g glutenfreie aha!-Mehlmischung
  • 200 g Maismehl
  • 2 EL Öl
  • 2 TL Salz
  • Fertigstellen

  • 8 EL Butter
  • Kräutersalz
  • 8 Eier
  • 375 g Blattspinat
  • 5 dl Milch
  • 12½ Eier
  • 1,125 kg glutenfreie aha!-Mehlmischung
  • 250 g Maismehl
  • 2½ EL Öl
  • 2½ TL Salz
  • Fertigstellen

  • 10 EL Butter
  • Kräutersalz
  • 10 Eier
  • 450 g Blattspinat
  • 6 dl Milch
  • 15 Eier
  • 1,35 kg glutenfreie aha!-Mehlmischung
  • 300 g Maismehl
  • 3 EL Öl
  • 3 TL Salz
  • Fertigstellen

  • 12 EL Butter
  • Kräutersalz
  • 12 Eier

So gehts

Zubereitung:
ca. 40 Minuten
ruhen lassen:
15 Minuten
Gesamt:
55 Minuten
  1. Weiter gehts

    Spinat waschen und gut abtropfen lassen. Ca. 1/3 des Spinats zum Fertigstellen beiseitestellen. Restlichen Spinat mit Milch und Eiern mit einem Stabmixer pürieren. Beide Mehlsorten, Öl und Salz dazugeben. Alles zu einem glatten, zähflüssigen Teig rühren. Ca. 15 Minuten ruhen lassen.

    fast fertig
  2. Weiter gehts

    Reichlich Wasser aufkochen, salzen. Teig portionenweise durch ein Spätzlisieb ins Wasser streichen. Sobald die Spätzli an der Oberfläche schwimmen und fest sind, mit einer Schaumkelle herausheben und gut abtropfen lassen. Warm halten. Restlichen Teig auf dieselbe Weise verarbeiten.

    fast fertig
  3. Weiter gehts

    Zum Fertigstellen Spätzli in der Hälfte der Butter schwenken. Beiseitegestellten Spinat daruntermischen. Mit Kräutersalz abschmecken. Restliche Butter in einer Bratpfanne erhitzen. Eier darin zu Spiegeleiern braten. Auf den Spätzli anrichten. Mit Kräutersalz abschmecken.

    fast fertig
Rezept: Daniel Tinembart
Quelle: https://migusto.migros.ch/de/rezepte/glutenfreie-spinatspaetzli
Habe ich gekocht Gekocht

Tipp

Spätzli mit Reibkäse bestreuen und kurz überbacken.

Nutzt du die Kochbücher schon?

Rezept speichern DE

Nutzt du die Kochbücher schon?

Mit den digitalen Kochbüchern in deinem Migusto-Profil kannst du …

  1. Rezepte nach Themen sortieren, ganz nach deinem Geschmack.
  2. einen besseren Überblick über deine Rezeptsammlung gewinnen.
  3. jetzt NEU: Deine Lieblingsrezepte im gedruckten Kochbuch zu dir nach Hause holen.

Mitglied werden und bewerten

Ähnliche Rezepte

Lass dich inspirieren