Gefüllte Auberginen mit Joghurtdressing

Gefüllte Auberginen mit Joghurtdressing

1 Std. 20 Min.

Auberginen mit einer Füllung aus Bulgur, Auberginen, Zwiebeln und Feta-Käse sind ein originelles Vegi-Hauptgericht, das man gerne auch Gästen auftischt.

Zutaten

Hauptgericht

Für

6
  • 6
  • 12

Personen

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

  • 6Auberginen à je ca. 250 g
  • Salz
  • 5 dlWasser
  • 300 gBulgur
  • 3 dlBouillon
  • 2kleine rote Zwiebeln
  • 6 ELOlivenöl
  • Pfeffer
  • 300 gFeta
  • ½ BundPfefferminze
  • 2 BundKoriander
  • 360 gJoghurt nature
  • 2 ELTahini (Sesampaste)
  • 0,5Granatapfel
  • 12Auberginen à je ca. 250 g
  • Salz
  • 1 lWasser
  • 600 gBulgur
  • 6 dlBouillon
  • 4kleine rote Zwiebeln
  • 12 ELOlivenöl
  • Pfeffer
  • 600 gFeta
  • 1 BundPfefferminze
  • 4 BundKoriander
  • 720 gJoghurt nature
  • 4 ELTahini (Sesampaste)
  • 1Granatapfel
Kilokalorien
580 kcal
2.400 kj
Eiweiss
21 g
15,4 %
Fett
29 g
47,9 %
Kohlenhydrate
50 g
36,7 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 30 Minuten
backen:
ca. 50 Minuten
Gesamt:
1 Std. 20 Min.
  1. Weiter gehts

    Auberginen längs halbieren. Auberginenfleisch mit einem Kerngehäuseausstecher oder einem Teelöffel herauslösen. Dabei einen ca. 5 mm dicken Rand stehen lassen. Auberginenhälften salzen. Ca. 20 Minuten ziehen lassen. Inzwischen Wasser aufkochen, salzen und Bulgur einstreuen. 1 Minute kochen lassen, Pfanne vom Herd ziehen. Bulgur zugedeckt ca. 20 Minuten quellen lassen. Danach mit einer Gabel auflockern.

    fast fertig
  2. Weiter gehts

    Backofen auf 200 °C vorheizen. Auberginenhälften mit Haushaltspapier trocken tupfen. In eine grosse Gratinform oder in ein tiefes Blech geben und mit Bouillon umgiessen. Mit Alufolie bedecken. Im Ofen ca. 30 Minuten backen.

    fast fertig
  3. Weiter gehts

    Inzwischen Auberginenfleisch klein schneiden und Zwiebeln hacken. Zusammen ca. 6 Minuten im Öl anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Feta fein zerbröseln. Minze und Koriander hacken. Alles mit dem Bulgur mischen. Masse mit Salz und Pfeffer abschmecken. In die Auberginenhälften füllen, etwas andrücken. Auberginen im Ofen ca. weitere 20 Minuten abgedeckt überbacken. Joghurt und Tahini verrühren, leicht salzen. Granatapfelkerne herauslösen. Gefüllte Auberginen auf einer Platte anrichten, mit Joghurtdressing beträufeln und mit Granatapfelkernen bestreuen.

    fast fertig
Rezept: Lina Projer

Nährwerte pro Portion

Gewusst wie

Granatapfel rundum ein-, aber nicht durchschneiden. In eine Schüssel mit Wasser geben, darin aufbrechen. Kerne unter Wasser auslösen. So lassen sie sich einfach von den Häutchen trennen und es gibt keine Spritzer.

Mehr Rezepte

Mehr Inspiration