Fruchtgratin im Töpfli

Fruchtgratin im Töpfli

50 Min.

Sommerliches Schweizer Fruchtdessert. Beeren in einem Flüssigen Teig in Portionenförmchen im Backofen überbacken. Mit Puderzucker bestäuben. Servieren.

  • Vegetarisch

Zutaten

Dessert Für 4 Personen

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

für 4 ofenfeste Förmchen à ca. 3 dl

  • 60 gButter
  • 70 gMehl
  • ½ TLBackpulver
  • ca. 1 dlMilch, oder Milchdrink, Rahmresten
  • 1 BeutelVanillezucker
  • 30 gZucker
  • 1 PriseSalz
  • 300 - 400 greife Beeren und saisonale Früchte
  • Puderzucker zum Bestäuben
Kilokalorien
280 kcal
1.150 kj
Eiweiss
4 g
5,8 %
Fett
14 g
45,3 %
Kohlenhydrate
34 g
48,9 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 15 Minuten
backen:
30-35 Minuten
Gesamt:
50 Min.
  1. Backofen auf 180 °C vorheizen. Butter in ein Förmchen geben, im aufwärmenden Ofen schmelzen. Mehl, Backpulver, Milch, Vanillezucker, Zucker und Salz zu einem glatten Teig verrühren. Butter aus dem Ofen nehmen, Förmchen damit auspinseln. Restliche Butter unter den Teig rühren. Beeren und Obst falls nötig rüsten, in mundgerechte Stücke schneiden. In die Gläser verteilen, etwas zusammendrücken. Mit Teig bedecken. Gratin im Ofen 30–35 Minuten backen. Herausnehmen. Noch heiss mit Puderzucker bestäuben.

Nährwerte pro Portion

Gewusst wie

Die Süssen ins Töpfchen: Übrig gebliebenes Obst jeder Sorte, auch nicht mehr makelloses, kann verwendet werden. Vollreife Früchte sind süsser und brauchen weniger Zucker.

Mitglied werden und bewerten

Mehr Rezepte

Mehr Inspiration