Frittierte Blüten

Frittierte Blüten

Blüten-Tempura

30 Min.

In einem leichten Tempurateig frittierte Blüten mit einem Dip sind ein originelles und hübsches Fingerfood zum Aperitif oder ein kleiner Appetizer.

  • Laktosefrei
  • Vegetarisch

Zutaten

Vorspeise

Für

4
  • 4
  • 8
  • 12

Personen

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

  • 16essbare Blüten, z. B. Kapuzinerkresse, kleine Zucchettiblüten, Kornblumen
  • 1Ei, kalt
  • 2 dlEiswasser
  • 2 ELkalter Weisswein
  • 1 ELÖl, z. B. Sonnenblumenöl
  • 120 gMehl
  • 1 PriseFleur de sel
  • Öl zum Frittieren
  • ca. 2 ELMaisstärke zum Wenden
  • Dip

  • 4 ELSojasauce
  • 1½ ELLimettensaft
  • 1 cmIngwer
  • 32essbare Blüten, z. B. Kapuzinerkresse, kleine Zucchettiblüten, Kornblumen
  • 2Eier, kalt
  • 4 dlEiswasser
  • 4 ELkalter Weisswein
  • 2 ELÖl, z. B. Sonnenblumenöl
  • 240 gMehl
  • 2 PrisenFleur de sel
  • Öl zum Frittieren
  • ca. 4 ELMaisstärke zum Wenden
  • Dip

  • 8 ELSojasauce
  • 3 ELLimettensaft
  • 2 cmIngwer
  • 48essbare Blüten, z. B. Kapuzinerkresse, kleine Zucchettiblüten, Kornblumen
  • 3Eier, kalt
  • 6 dlEiswasser
  • 6 ELkalter Weisswein
  • 3 ELÖl, z. B. Sonnenblumenöl
  • 360 gMehl
  • 3 PrisenFleur de sel
  • Öl zum Frittieren
  • ca. 6 ELMaisstärke zum Wenden
  • Dip

  • 12 ELSojasauce
  • 4½ ELLimettensaft
  • 3 cmIngwer
Kilokalorien
180 kcal
750 kj
Eiweiss
6 g
13,9 %
Fett
5 g
26 %
Kohlenhydrate
26 g
60,1 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 30 Minuten
  1. Weiter gehts

    Blüten falls nötig mit Wasser vorsichtig abbrausen, trocken tupfen. Stempel der Zucchettiblüten entfernen. Ei mit Wasser, Wein und Öl verquirlen. Mehl und Fleur de sel dazugeben, alles rasch zu einem Teig verrühren.

    fast fertig
  2. Weiter gehts

    Für den Dip Sojasauce mit Limettensaft verrühren, Ingwer fein dazureiben.

    fast fertig
  3. Weiter gehts

    Öl in einer Fritteuse oder einer tiefen Pfanne auf 170 °C erhitzen. Blüten portionenweise in Stärke wenden, überschüssige Stärke abschütteln. Durch den Teig ziehen. 1 bis 2 Minuten frittieren. Mit der Schaumkelle aus dem Öl heben, kurz auf Haushaltspapier abtropfen lassen. Sofort mit Dip servieren.

    fast fertig
Rezept: Lina Projer

Nährwerte pro Portion

Gewusst wie

Für süsse Tempura süssliche Blüten verwenden, z. B. Schokoladen-Kosmee, Löwenmäulchen, Veilchen. Nach dem Frittieren mit Puderzucker bestäuben. Essbare Blüten könnt Ihr bei guter Artenkenntnis im Garten oder auf hundefreien Wiesen sammeln. Würzig bis scharf schmecken zum Beispiel Schnittlauch- oder Kapuzinerkresseblüten. Mild und für Süsses geeignet sind zum Beispiel Borretsch-, Veilchen- oder Rosmarinblüten sowie Gänseblümchen. Aber auch unbehandelte Rosenblätter oder Dahlien sind essbar.

Mitglied werden und bewerten

Mehr Rezepte

Mehr Inspiration