Fleisch-Pie mit Mais und Pistazien

Fleisch-Pie mit Mais und Pistazien

45 Min.

Pies sind kulinarische Wundertüten. Erst beim Essen offenbaren sie, was Gutes in ihnen steckt, etwa Rindfleisch, Mais und Pistazien. Prima fürs Picknick.

Zutaten

Salziges GebäckFür 6 Personen

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

für 6 Pieformen à ca. 10 cm Ø

  • 50 gPistazien
  • 1Schalotte
  • ½ BundOregano
  • 1 DoseMais à 340 g, abgetropft 285 g
  • 4 ELHOLL-Rapsöl
  • 350 gRindsgeschnetzeltes
  • 2 dlgebundene Bratensauce
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1rechteckig ausgewallter Kuchenteig XL à 520 g
  • Butter für die Förmchen
  • 1Ei
Kilokalorien
590 kcal
2.450 kj
Eiweiss
23 g
15,7 %
Fett
33 g
50,8 %
Kohlenhydrate
49 g
33,5 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 20 Minuten
backen:
ca. 25 Minuten
Gesamt:
45 Min.
  1. Einige Pistazien für die Garnitur beiseitestellen. Schalotte und Oregano hacken. Mais in ein Sieb giessen und gut abtropfen lassen. Öl in einer Bratpfanne erhitzen. Fleisch dazugeben und ca. 1 Minute braten. Schalotte, Mais, Oregano und restliche Pistazien dazugeben und kurz mitdünsten. Bratensauce dazugeben und köcheln lassen, bis die Sauce etwas eindickt. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Abkühlen lassen.

    fast fertig
  2. Backofen auf 180 °C vorheizen. Kuchenteig ausrollen. Je 6 Rondellen à 14 und à 12 cm Ø ausstechen. Teigresten verkneten und neu auswallen. Förmchen mit Butter ausstreichen. Die grossen Rondellen in die Förmchen legen. Fleischfüllung auf die Förmchen verteilen. Mit kleinen Teigrondellen bedecken. Ränder mit einer Gabel andrücken. Ei verquirlen. Pies mit Ei bestreichen und mit beiseitegestellten Pistazien bestreuen. In der Ofenmitte ca. 25 Minuten backen. Dazu passt Salat.

    fast fertig
Rezept: Daniel Tinembart

Nährwerte pro Portion

Mehr Rezepte

Mehr Inspiration