Fisch-Crevetten-Tätschli mit Wasabi-Crunch

Fisch-Crevetten-Tätschli mit Wasabi-Crunch

35 Min.

Frikadellen aus Kabeljau und Crevetten mit einer knusprigen Panade mit Wasabinüssen schmecken als kleine Mahlzeit oder Partysnack garantiert auch Gästen.

Zutaten

Kleine MahlzeitFür 4 Personen

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

  • 50 gSalatspinat
  • 220 gKabeljaurückenfilets
  • 100 grohe Crevetten
  • 1kleine Zitrone
  • 2 ELMaisstärke
  • 1 TLSalz
  • 1Eigelb
  • 6 ELPaniermehl
  • 4 ELWasabinüsse
  • 2 ELQuittengelee
  • 4 ELBratbutter
Kilokalorien
320 kcal
1.350 kj
Eiweiss
19 g
23,7 %
Fett
17 g
47,7 %
Kohlenhydrate
23 g
28,7 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 35 Minuten
  1. Spinat in einem Cutter hacken und in eine Schüssel geben. Kabeljau und Crevetten in Stücke schneiden und im Cutter portionenweise hacken. Die Hälfte der Zitrone auspressen. Rest in Schnitze schneiden. Spinat, Zitronensaft, Maisstärke, Salz, Eigelb und die Hälfte des Paniermehls zum Fisch geben und alles gut mischen. Aus der Masse ca. 12 Tätschli formen.

    fast fertig
  2. Wasabinüsse hacken und mit dem restlichen Paniermehl mischen. In einem Teller bereitstellen. Tätschli beidseitig mit Quittengelee bepinseln. Fischtätschli in der Wasabipanade wenden und gut andrücken. Bratbutter in einer beschichteten Bratpfanne erhitzen. Fischtätschli bei mittlerer Hitze ca. 5 Minuten durchbraten, gelegentlich wenden. Sobald die Panade goldbraun ist, auf Haushaltspapier abtropfen lassen. Tätschli mit Zitronenschnitzen servieren.

    fast fertig
Rezept: Daniel Tinembart

Nährwerte pro Portion

Mitglied werden und bewerten

Mehr Rezepte

Mehr Inspiration