Donuts

Donuts

3 Std. 35 Min.

Donuts, die Teigkringel aus süssem Hefeteig, die frittiert werden, können mit verschiedensten Glasuren aromatisiert – und dekoriert – werden.

Zutaten

Süsses GebäckErgibt ca. 12 Stück

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

  • 280 gMehl
  • 1,1 dlMilch
  • 20 gHefe
  • 70 gZucker
  • 30 gButter,weich
  • 1 PriseSalz
  • 1Ei
  • Mehl zum Auswallen
  • Öl zum Frittieren
  • Glasur
Kilokalorien
250 kcal
1.050 kj
Eiweiss
4 g
2,3 %
Fett
11 g
14,1 %
Kohlenhydrate
147 g
83,6 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 50 Minuten
aufgehen lassen:
ca. 2 Stunden
auskühlen lassen
Gesamt:
3 Std. 35 Min.
  1. Weiter gehts

    Mehl in eine Schüssel geben. In der Mitte eine Mulde bilden. Milch leicht erwärmen. Hefe und wenig Zucker in der Milch auflösen. In die Mulde giessen. Mit wenig Mehl zu einem Vorteig mischen. Zugedeckt an einem warmen, zugfreien Ort ca. 10 Minuten aufgehen lassen. Butter, restlichen Zucker, Salz und Ei zum Mehl geben. Alles zu einem glatten Teig kneten. Zugedeckt ca. 1 Stunde um das Doppelte aufgehen lassen.

    fast fertig
  2. Weiter gehts

    Teig kurz durchkneten und auf wenig Mehl 1 cm dick auswallen. Daraus ca. 7 cm grosse Rondellen (Teiglinge) ausstechen. In der Mitte je ein ca. 3 cm grosses Loch ausstechen. Teiglinge auf ein leicht bemehltes Blech legen und an einem warmen Ort zugedeckt ca. 1 Stunde um das Doppelte aufgehen lassen.

    fast fertig
  3. Weiter gehts

    Frittieröl auf 160 °C erhitzen. Donuts portionenweise 3–4 Minuten frittieren. Sobald sie auf einer Seite goldbraun sind, wenden und auf der zweiten Seite fertig backen. Herausheben, auf Haushaltspapier abtropfen lassen. Donuts auskühlen lassen. Nach Belieben glasieren und Glasur trocknen lassen.

    fast fertig
  4. Weiter gehts

    Matcha-Glasur (für 12 Donuts)

    125 g Puderzucker und ca. 1 TL Matcha in einer Schüssel mischen. 0,5 dl Wasser aufkochen. 0,25 dl davon abmessen. Kochend heiss zur Puderzucker-Matcha-Mischung geben. Alles glatt rühren. Die Glasur muss zäh sein, aber trotzdem noch fliessen.

    fast fertig
  5. Weiter gehts

    Vanille-Marshmallow-Glasur (für 12 Donuts)

    100 g Puderzucker und 1 Prise Salz in einer Schüssel mischen. 70 g Marshmallows grob hacken. ½ Vanilleschote längs aufschneiden, Mark herauskratzen. Mark mit 20 g Butter und 0,25 dl Wasser in einer beschichteten Pfanne aufkochen. Marshmallows darin bei kleiner bis mittlerer Hitze unter ständigem Rühren schmelzen. Mischung zum Puderzucker geben und alles zu einer gleichmässigen Glasur verrühren. Die Glasur muss zäh sein, aber trotzdem noch fliessen.

    fast fertig
  6. Weiter gehts

    Orangen-Glasur (für 12 Donuts)

    125 g Puderzucker und 1 Prise Salz in einer Schüssel mischen. Orangenschale einer halben Ornage fein dazureiben. Orangenhälfte auspressen. 0,2 dl Saft und 1 EL Cointreau zur Puderzucker-Salz-Mischung geben. Alles glatt rühren. Die Glasur muss zäh sein, aber trotzdem noch fliessen.

    fast fertig
  7. Weiter gehts

    Himbeer-Glasur (für 12 Donuts)

    125 g Puderzucker, 0,3 dl Himbeersirup und 1 EL Himbeergeist oder Wasser mischen und glatt rühren. Die Glasur muss zäh sein, aber trotzdem noch fliessen.

    fast fertig
  8. Weiter gehts

    Baileys-Glasur (für 12 Donuts)

    40 g Milchschokolade fein hacken. Mit 125 g Puderzucker und 1 Prise Fleur de sel in einer Schüssel mischen. 0,3 dl Baileys und 0,2 dl Wasser in einer kleinen Pfanne aufkochen. Über die Puderzucker-Schokolade-Salz-Mischung giessen, ca. 2 Minuten stehen lassen, bis die Schokolade geschmolzen ist. Glatt rühren. Die Glasur muss zäh sein, aber trotzdem noch fliessen.

    fast fertig
  9. Weiter gehts

    Schokoladen-Glasur (für 12 Donuts)

    110 g extradunkle Schokolade fein hacken. Mit 60 g Puderzucker und 1 Prise Kardamom in einer Schüssel mischen. 1½ TL Butter und 1,1 dl Rahm in einer kleinen Pfanne aufkochen. Über die Puderzucker-Schokolade-Kardamom-Mischung giessen und ca. 2 Minuten stehen lassen, bis die Schokolade geschmolzen ist. Glatt rühren. Glasur ca. 10 Minuten kühl stellen, bis sie eine cremige Konsistenz hat.

    fast fertig
Rezept: Lina Projer

Nährwerte pro Portion

Mehr Rezepte

Mehr Inspiration