Curry-Tofutätschli

Curry-Tofutätschli

40 Min.

Die vegetarischen Tofutätschli mit zwei verschiedenen Currysorten schmecken am besten mit Soja- oder einer süss-sauren Sauce. Dazu passt Reis oder Salat.

  • Laktosefrei
  • Vegetarisch

Zutaten

Hauptgericht

Für

4
  • 4
  • 8
  • 12

Personen

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

Hochrechnungshinweis: Tätschli portionenweise braten und bis zum Servieren im 90 °C heissen Backofen warm halten.
  • 3Frühlingszwiebeln
  • 400 gTofu
  • 2Eier
  • 2 TLmilder Curry
  • ca. 1 TLMadras-Curry
  • ca. ½ TLSalz
  • 6 ELMehl
  • 4 ELErdnussöl
  • 6Frühlingszwiebeln
  • 800 gTofu
  • 4Eier
  • 4 TLmilder Curry
  • ca. 2 TLMadras-Curry
  • ca. 1 TLSalz
  • 120 gMehl
  • 8 ELErdnussöl
  • 9Frühlingszwiebeln
  • 1,2 kgTofu
  • 6Eier
  • 6 TLmilder Curry
  • ca. 3 TLMadras-Curry
  • ca. 1½ TLSalz
  • 180 gMehl
  • 1,2 dlErdnussöl
Kilokalorien
320 kcal
1.350 kj
Eiweiss
22 g
27,9 %
Fett
19 g
54,3 %
Kohlenhydrate
14 g
17,8 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 40 Minuten
  1. Zwiebeln fein hacken. Tofu in grobe Stücke schneiden und zwischen den Fingern fein zerbröseln. Eier verquirlen und mit den Frühlingszwiebeln zum Tofu geben. Mit den Curries, dem Salz und der Hälfte des Mehls zu einer geschmeidigen Masse mischen.

    fast fertig
  2. Etwas Masse in wenig Öl braten und degustieren. Masse mit Salz und Madras-Curry abschmecken. Aus der Masse ca. 1 cm dicke Tätschli à ca. 80 g formen. Mit dem restlichen Mehl bestäuben. Im restlichen Öl bei kleiner bis mittlerer Hitze beidseitig je ca. 8 Minuten braten. Dazu passen Sojasauce oder süss-saure Sauce sowie Reis oder Salat.

    fast fertig
Rezept: Annina Ciocco

Nährwerte pro Portion

Mehr Rezepte

Mehr Inspiration