Wie soll dein Kochbuch heissen?

Kochbuch umbenennen

Kochbuch löschen

Bist du sicher, dass du das Kochbuch unwiderruflich löschen möchtest? Die darin enthaltenen Rezepte findest du weiterhin in deiner Rezeptsammlung.

Crevettencrostini

20 Min.

Fingerfood, der Freude bereitet: Diese Crevettencrostini punkten mit der milden Schärfe von Meerrettich und dem leicht bittersüssen Aroma von Dill.

Zutaten

Apéro

Ergibt

8
  • 8
  • 16

Stück

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

  • 8 ScheibenBaguette
  • 4marinierte Crevettenspiesse à ca. 75 g
  • 40 gCantadou mit Meerrettich
  • 4 ZweigeDill
  • 16 ScheibenBaguette
  • 8marinierte Crevettenspiesse à ca. 75 g
  • 80 gCantadou mit Meerrettich
  • 8 ZweigeDill
Kilokalorien
70 kcal
300 kj
Eiweiss
7 g
42,4 %
Fett
2 g
27,3 %
Kohlenhydrate
5 g
30,3 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 20 Minuten
  1. Grill auf 200 °C vorheizen. Brotscheiben ca. 2 Minuten beidseitig grillieren. Crevettenspiesse ca. 4 Minuten beidseitig grillieren. Brotscheiben mit Cantadou bestreichen. Crevetten von den Spiessen nehmen und auf den Broten verteilen. Dill darüberzupfen.

Rezept: Annina Ciocco
Quelle: https://migusto.migros.ch/de/rezepte/crevettencrostini

Nährwerte pro Portion

Tipps

Grosse Hitze (ab 220–280 °C) eignet sich zum Anbraten bzw. direkten Grillieren; das Gargut wird direkt über der Glut auf dem Rost platziert. Bei mittlerer Hitze (180–220 °C) grilliert oder brät man indirekt; das Gargut liegt nicht direkt über der Glut, und der Grill wird zugedeckt.

Mitglied werden und bewerten

Ähnliche Rezepte

Lass dich inspirieren