Wie soll dein Kochbuch heissen?

Kochbuch umbenennen

Kochbuch löschen

Bist du sicher, dass du das Kochbuch unwiderruflich löschen möchtest? Die darin enthaltenen Rezepte findest du weiterhin in deiner Rezeptsammlung.

Cevapcici mit Peperoni

Zwei, die sich gegenseitig befeuern: aufgespiesste Hacktätschli nach Balkan-Art und Peperoni. Mit diesem rassigen Duo peppen Sie jeden Apéro auf.

  • Glutenfrei
  • Laktosefrei
  • 25 Min.

Zutaten

Hauptgericht

Für

4
  • 1
  • 2
  • 4
  • 6
  • 8
  • 10
  • 12

Personen

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

  • 150 gHackfleisch, z. B. Rind oder Lamm
  • ¼ ELedelsüsser Paprika
  • ¼ TLgranulierter Cayennepfeffer
  • ¼Knoblauchzehe
  • ½ ZweigBohnenkraut
  • ca. ¼ TLSalz
  • 2verschiedenfarbige Mini-Peperoni
  • ca. ½ ELHOLL-Rapsöl
  • 300 gHackfleisch, z. B. Rind oder Lamm
  • ½ ELedelsüsser Paprika
  • ½ TLgranulierter Cayennepfeffer
  • ½Knoblauchzehe
  • 1 ZweigBohnenkraut
  • ca. ½ TLSalz
  • 4verschiedenfarbige Mini-Peperoni
  • ca. 1 ELHOLL-Rapsöl
  • 600 gHackfleisch, z. B. Rind oder Lamm
  • 1 ELedelsüsser Paprika
  • 1 TLgranulierter Cayennepfeffer
  • 1Knoblauchzehe
  • ¼ BundBohnenkraut
  • ca. 1 TLSalz
  • 8verschiedenfarbige Mini-Peperoni
  • ca. 2 ELHOLL-Rapsöl
  • 900 gHackfleisch, z. B. Rind oder Lamm
  • 1½ ELedelsüsser Paprika
  • 1½ TLgranulierter Cayennepfeffer
  • Knoblauchzehen
  • 0,375 BundBohnenkraut
  • ca. 1½ TLSalz
  • 12verschiedenfarbige Mini-Peperoni
  • ca. 3 ELHOLL-Rapsöl
  • 1,2 kgHackfleisch, z. B. Rind oder Lamm
  • 2 ELedelsüsser Paprika
  • 2 TLgranulierter Cayennepfeffer
  • 2Knoblauchzehen
  • ½ BundBohnenkraut
  • ca. 2 TLSalz
  • 16verschiedenfarbige Mini-Peperoni
  • ca. 4 ELHOLL-Rapsöl
  • 1,5 kgHackfleisch, z. B. Rind oder Lamm
  • 2½ ELedelsüsser Paprika
  • 2½ TLgranulierter Cayennepfeffer
  • Knoblauchzehen
  • 0,625 BundBohnenkraut
  • ca. 2½ TLSalz
  • 20verschiedenfarbige Mini-Peperoni
  • ca. 5 ELHOLL-Rapsöl
  • 1,8 kgHackfleisch, z. B. Rind oder Lamm
  • 3 ELedelsüsser Paprika
  • 3 TLgranulierter Cayennepfeffer
  • 3Knoblauchzehen
  • ¾ BundBohnenkraut
  • ca. 3 TLSalz
  • 24verschiedenfarbige Mini-Peperoni
  • ca. 6 ELHOLL-Rapsöl

Utensilien

  • Holzspiesse
Kilokalorien
350 kcal
1.450 kj
Eiweiss
30 g
34,6 %
Fett
23 g
59,7 %
Kohlenhydrate
5 g
5,8 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 25 Minuten
  1. Grill auf ca. 160 ° C vorheizen. Hackfleisch mit Paprika und Cayennepfeffer mischen. Knoblauch dazupressen. Bohnenkrautblättchen dazuzupfen und Salz beigeben. Masse mischen und gut kneten. Pro Person 2 Cevapcici von ca. 8 cm Länge und 3 cm Dicke formen. Mit den Mini-Peperoni längs an Spiesse stecken. Mit Öl bepinseln. Cevapcici mit Peperoni rundum ca. 8 Minuten grillieren.

Rezept: Annina Ciocco
Quelle: https://migusto.migros.ch/de/rezepte/cevapcici-mit-peperoni
Habe ich gekocht Gekocht

Nährwerte pro Portion

Tipps

Mit Fladenbrot, Eisbergsalat, Ajvar, Joghurt, Kräutern wir Petersilie und Minze und Zitronenschnitzen servieren. Grosse Hitze (ab 220–280 °C) eignet sich zum Anbraten bzw. direkten Grillieren; das Gargut wird direkt über der Glut auf dem Rost platziert. Bei mittlerer Hitze (180–220 °C) grilliert oder brät man indirekt; das Gargut liegt nicht direkt über der Glut, und der Grill wird zugedeckt.

Mitglied werden und bewerten

Ähnliche Rezepte

Lass dich inspirieren