California-Rolls

California-Rolls

1 Std. 30 Min.

California-Rolls gehören zur Sorte Maki-Sushi und sind bei vielen sehr beliebt. Vielfältig zu Füllen, z.B. mit Gurke, Avocado und Surimi.

Zutaten

HauptgerichtFür 4 Personen

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

für 24 Stück

  • 300 gSushi-Reis
  • 4,5 dlWasser
  • 4 ELReisessig
  • ½ TLSalz
  • 1 TLZucker
  • ½Gurke
  • 1Avocado
  • 2 ELZitronensaft
  • ca. 70 gSurimi-Fish-Sticks
  • 3 ELZitronenmayonnaise
  • 3Nori-Algen-Blätter
  • 40 ggeröstete Sesamsamen
  • Sojasauce
  • Wasabi
  • eingelegter Ingwer nach Belieben
Kilokalorien
570 kcal
2.400 kj
Eiweiss
14 g
9,9 %
Fett
26 g
41,3 %
Kohlenhydrate
69 g
48,8 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 1 Stunde
kühl stellen:
ca. 30 Minuten
Gesamt:
1 Std. 30 Min.
  1. Weiter gehts

    Reis in ein Sieb geben und kalt abspülen, bis das Wasser klar bleibt. Reis abtropfen lassen.

    fast fertig
  2. Weiter gehts

    Reis und Wasser aufkochen und bei kleiner Hitze zugedeckt ca. 8 Minuten köcheln lassen. Pfanne vom Herd nehmen 3–5 Minuten zugedeckt quellen lassen. Reisessig erwärmen, Salz und Zucker darin auflösen.

    fast fertig
  3. Weiter gehts

    Warmer Reis in eine weite Schüssel geben. Reisessig darüber verteilen. Reis mit zwei Essstäbchen auflockern, dabei Luft zufächeln, damit er schnell abkühlt und mehr Feuchtigkeit verdunstet. Dadurch bekommt der Reis einen schönen Glanz und verklebt auf den Nori-Algen-Blättern weniger.

    fast fertig
  4. Weiter gehts

    Gurke schälen, längs halbieren und entkernen. Gurke längs in Streifen schneiden. Avocado vierteln, entkernen und Schale abziehen. Fruchtfleisch längs in dünne Streifen schneiden.

    fast fertig
  5. Weiter gehts

    Nori-Algen-Blätter je gleichmässig mit Sushi-Reis belegen, dabei am unteren Rand ca. 2 cm der Algen-Blätter frei lassen. Reis mit Frischhaltefolie abdecken. Auf eine Bambusmatte wenden, so dass die Folie unten ist. Gurken- und Avocadostreifen längs in einem Streifen auf die Algen-Blätter legen. Idealerweise an der unteren Seite, wo der Reis unter dem Blatt beginnt. Surimi längs halbieren, längs auf das Gemüse legen und mit Mayonnaise bestreichen.

    fast fertig
  6. Weiter gehts

    Mit Hilfe der Bambusmatte von der Seite des freigelassenen Blattteils den Reis samt Algen-Blatt und Füllung satt einrollen, dabei die Frischhaltefolie entfernen. Enden der Sushi-Rolle andrücken.

    fast fertig
  7. Weiter gehts

    Rollen im Sesam wenden, ca. 30 Minuten kühl stellen. Rollen mit einem scharfen, nassen Messer in je ca. 8 Stücke schneiden. Mit Sojasauce, Wasabi und Ingwer servieren.

    fast fertig
Rezept: Annina Ciocco

Nährwerte pro Portion

Gewusst wie

Klassisch werden California-Rolls nicht in Sesam, sondern in orangenem Tobiko (Rogen der Flugfische) gewendet. Dieser ist jedoch nur bei ausgewählten Fischhändlern, meist in grösseren Mengen erhältlich. Alternativ kann der besser erhältliche schwarze Rogen des Seehasen verwendet werden.

Mehr Rezepte

Mehr Inspiration