Wie soll dein Kochbuch heissen?

Kochbuch umbenennen

Kochbuch löschen

Bist du sicher, dass du das Kochbuch unwiderruflich löschen möchtest? Die darin enthaltenen Rezepte findest du weiterhin in deiner Rezeptsammlung.

Bucatini mit Fenchel und Polpette

Bucatini mit Fenchel und Polpette

Gesamt: 45 Minuten • Aktiv: ca. 45 Minuten
Nährwerte pro Portion: Eiweiss 34 g, Fett 29 g, Kohlenhydrate 81 g, 730 kcal
Speichern

Du hast das Rezept jetzt in deiner Rezeptsammlung gespeichert.

Drucken Gekocht? Gekocht
Mit Fleischbällchen aus Salsiccia (Tessiner Wurst) und Fenchel werden Bucatini – lange dünne Röhrenteigwaren – zum schmackhaften Pastagericht. Geht auch mit Spaghettoni.

Zutaten

Hauptgericht

Für

4
  • 1
  • 2
  • 4
  • 6
  • 8
  • 10
  • 12

Personen

  • ½ Salsiccia Ticineses à ca. 180 g
  • ¼ Zitrone
  • ½ TL Fenchelsamen
  • 10 g Paniermehl , z. B. Panko
  • 1 EL Olivenöl
  • ¼ Fenchel samt Grün, à ca. 300 g
  • Salz
  • Pfeffer
  • 100 g Bucatini
  • ¼ EL Butter
  • 1 Salsiccia Ticineses à ca. 180 g
  • ½ Zitrone
  • 1 TL Fenchelsamen
  • 20 g Paniermehl , z. B. Panko
  • 2 EL Olivenöl
  • ½ Fenchel samt Grün, à ca. 300 g
  • Salz
  • Pfeffer
  • 200 g Bucatini
  • ½ EL Butter
  • 2 Salsiccia Ticineses à ca. 180 g
  • 1 Zitrone
  • 2 TL Fenchelsamen
  • 40 g Paniermehl , z. B. Panko
  • 4 EL Olivenöl
  • 1 Fenchel samt Grün, à ca. 300 g
  • Salz
  • Pfeffer
  • 400 g Bucatini
  • 1 EL Butter
  • 3 Salsiccia Ticineses à ca. 180 g
  • Zitronen
  • 3 TL Fenchelsamen
  • 60 g Paniermehl , z. B. Panko
  • 6 EL Olivenöl
  • Fenchel samt Grün, à ca. 300 g
  • Salz
  • Pfeffer
  • 600 g Bucatini
  • 1½ EL Butter
  • 4 Salsiccia Ticineses à ca. 180 g
  • 2 Zitronen
  • 4 TL Fenchelsamen
  • 80 g Paniermehl , z. B. Panko
  • 8 EL Olivenöl
  • 2 Fenchel samt Grün, à ca. 300 g
  • Salz
  • Pfeffer
  • 800 g Bucatini
  • 2 EL Butter
  • 5 Salsiccia Ticineses à ca. 180 g
  • Zitronen
  • 5 TL Fenchelsamen
  • 100 g Paniermehl , z. B. Panko
  • 1 dl Olivenöl
  • Fenchel samt Grün, à ca. 300 g
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 kg Bucatini
  • 2½ EL Butter
  • 6 Salsiccia Ticineses à ca. 180 g
  • 3 Zitronen
  • 6 TL Fenchelsamen
  • 120 g Paniermehl , z. B. Panko
  • 1,2 dl Olivenöl
  • 3 Fenchel samt Grün, à ca. 300 g
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1,2 kg Bucatini
  • 3 EL Butter

So gehts

Zubereitung:
ca. 45 Minuten
  1. Salsicce aufschneiden und Fleischmasse herausdrücken. Zitronenschale fein dazureiben. Zitrone auspressen. Saft beiseitestellen. Die Hälfte der Fenchelsamen mit dem Fleisch und knapp der Hälfte des Paniermehls verkneten. Zu ca. 3 cm grossen Bällchen formen. Öl in einer weiten Bratpfanne erhitzen. Fleischbällchen bei mittlerer Hitze rundum ca. 8 Minuten braten. Fenchel längs vierteln und fein dazuhobeln. Fenchelgrün beiseitestellen. Fenchel-Polpette-Mischung mit etwas Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken.

    fast fertig
  2. Inzwischen Bucatini in reichlich Salzwasser al dente kochen. Abgiessen, tropfnass zum Fenchel und den Polpette geben. Restliche Fenchelsamen mit dem restlichen Paniermehl in der Butter goldbraun rösten. Beiseitegestelltes Fenchelgrün hacken und beigeben. Leicht salzen. Über die Bucatini geben und sofort servieren.

    fast fertig
Rezept: Annina Ciocco
Quelle: https://migusto.migros.ch/de/rezepte/bucatini-mit-fenchel-und-polpette
Habe ich gekocht Gekocht

Das könnte dir helfen:

Tipp

Anstelle von Bucatini Spaghettoni verwenden.

Nutzt du die Kochbücher schon?

Rezept speichern DE

Nutzt du die Kochbücher schon?

Mit den digitalen Kochbüchern in deinem Migusto-Profil kannst du …

  1. Rezepte nach Themen sortieren, ganz nach deinem Geschmack.
  2. einen besseren Überblick über deine Rezeptsammlung gewinnen.
  3. jetzt NEU: Deine Lieblingsrezepte im gedruckten Kochbuch zu dir nach Hause holen.

Mitglied werden und bewerten

Ähnliche Rezepte

Lass dich inspirieren