Brunsli-Tartelettes mit Cranberry-Curd

Brunsli-Tartelettes mit Cranberry-Curd

3 Std. 15 Min.

Neue Ehren für das Basler Brunsli: Der Teig wird hier nicht für Guetzli, sondern für Tartelettes verwendet, die mit Cranberry-Curd mindestens so gut munden.

  • Vegetarisch

Zutaten

Süsses GebäckErgibt ca. 6 Stück

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

Ergibt ca. 6 Tarteletteförmchen à ca. 10 cm Ø

  • Butter und Mehl, für die Förmchen
  • 300 gBrunsliteig
  • Dekoration nach Belieben, Blattgold, goldige Nonpareilles, aus dem Delikatessgeschäft
  • Cranberry-Curd

  • 170 gCranberries
  • 125 gZucker
  • 1 dlWasser
  • 2Eigelb
  • 2Eier
  • 2 ELMaisstärke
  • 60 gButter, kalt
Kilokalorien
460 kcal
1.900 kj
Eiweiss
8 g
7,1 %
Fett
24 g
47,8 %
Kohlenhydrate
51 g
45,1 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 40 Minuten
backen:
ca. 5 Minuten
auskühlen lassen
Gesamt:
3 Std. 15 Min.
  1. Weiter gehts

    Für den Curd Cranberries, Zucker und Wasser aufkochen. Bei kleiner Hitze ca. 10 Minuten köcheln lassen, bis die Beeren aufplatzen. Mit dem Stabmixer pürieren. Masse durch ein Sieb streichen. Mit Eigelb, Eier und Maisstärke verrühren. Masse bei kleiner Hitze unter ständigem Rühren langsam erhitzen, bis die Masse bindet. Pfanne vom Herd ziehen. Butter in Würfeln unterrühren. Mischung durch ein feines Sieb streichen. Curd auskühlen lassen.

    fast fertig
  2. Weiter gehts

    Backofen auf 180 °C vorheizen. Förmchen mit Butter bepinseln, mit Mehl bestäuben. Brunsliteig auswallen. Aus dem Teig 6 Rondellen à ca. 13 cm Ø ausstechen. Förmchen damit auslegen. Böden mit einer Gabel dicht einstechen. In der Ofenmitte ca. 5 Minuten backen. Tartelettes auskühlen lassen.

    fast fertig
  3. Weiter gehts

    Tartelettes mit Cranberry-Curd füllen. Bis zum Servieren kühlstellen. Mit Golddekor verzieren.

    fast fertig
Rezept: Anja Steiner

Nährwerte pro Portion

Gewusst wie

Restliches Cranberry-Curd kühl aufbewahren und zum Frühstück servieren. Echtes Blattgold erhält man im Delikatessgeschäft. Eine günstigere Variante ist Goldpulver oder diverse goldige Zuckergarnituren.

Mehr Rezepte

Mehr Inspiration