Bohnen auf Kräuter-Quinoa

Bohnen auf Kräuter-Quinoa

30 Min.

Dieses schnell gemachte vegetarische Hauptgericht schmeckt warm oder kalt. Pecorino-Käse ist das i-Tüpfli auf der Quinoa mit Kräutern und roten Bohnen.

  • Glutenfrei
  • Vegetarisch

Zutaten

Hauptgericht

Für

4
  • 2
  • 4
  • 6
  • 8
  • 10
  • 12

Personen

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

  • 200 grote Quinoa
  • 1 Bundgemischte Kräuter, z. B. Schnittlauch, glattblättrige Petersilie und Bohnenkraut
  • 1 ELButter
  • Salz
  • Pfeffer
  • 400 gBohnen, z. B. rote Bohnen oder Borlotti
  • ½rote Zwiebel
  • 3 ELRapsöl
  • 1½ ELKräuteressig
  • ½ ELgrobkörniger Senf
  • 50 gPecorino
  • 400 grote Quinoa
  • 1 Bundgemischte Kräuter, z. B. Schnittlauch, glattblättrige Petersilie und Bohnenkraut
  • 2 ELButter
  • Salz
  • Pfeffer
  • 800 gBohnen, z. B. rote Bohnen oder Borlotti
  • 1rote Zwiebel
  • 6 ELRapsöl
  • 3 ELKräuteressig
  • 1 ELgrobkörniger Senf
  • 100 gPecorino
  • 600 grote Quinoa
  • 2 Bundgemischte Kräuter, z. B. Schnittlauch, glattblättrige Petersilie und Bohnenkraut
  • 3 ELButter
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1,2 kgBohnen, z. B. rote Bohnen oder Borlotti
  • rote Zwiebeln
  • 9 ELRapsöl
  • 4½ ELKräuteressig
  • 1½ ELgrobkörniger Senf
  • 150 gPecorino
  • 800 grote Quinoa
  • 2 Bundgemischte Kräuter, z. B. Schnittlauch, glattblättrige Petersilie und Bohnenkraut
  • 4 ELButter
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1,6 kgBohnen, z. B. rote Bohnen oder Borlotti
  • 2rote Zwiebeln
  • 12 ELRapsöl
  • 6 ELKräuteressig
  • 2 ELgrobkörniger Senf
  • 200 gPecorino
  • 1 kgrote Quinoa
  • 3 Bundgemischte Kräuter, z. B. Schnittlauch, glattblättrige Petersilie und Bohnenkraut
  • 5 ELButter
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 kgBohnen, z. B. rote Bohnen oder Borlotti
  • rote Zwiebeln
  • 15 ELRapsöl
  • 7½ ELKräuteressig
  • 2½ ELgrobkörniger Senf
  • 250 gPecorino
  • 1,2 kgrote Quinoa
  • 3 Bundgemischte Kräuter, z. B. Schnittlauch, glattblättrige Petersilie und Bohnenkraut
  • 6 ELButter
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2,4 kgBohnen, z. B. rote Bohnen oder Borlotti
  • 3rote Zwiebeln
  • 18 ELRapsöl
  • 9 ELKräuteressig
  • 3 ELgrobkörniger Senf
  • 300 gPecorino
Kilokalorien
750 kcal
2.950 kj
Eiweiss
26 g
15,5 %
Fett
33 g
44,1 %
Kohlenhydrate
68 g
40,4 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 30 Minuten
  1. Weiter gehts

    Quinoa in reichlich Wasser knapp 10 Minuten köcheln lassen. Abgiessen. Kräuter fein hacken und mit der Butter unter die warme Quinoa mischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

    fast fertig
  2. Weiter gehts

    Inzwischen Bohnen in Salzwasser bissfest kochen, abgiessen und abtropfen lassen. Zwiebel fein hacken. Öl, Essig und Senf dazugeben und mischen.

    fast fertig
  3. Weiter gehts

    Bohnen auf die Quinoa geben und mit Zwiebel-Dressing beträufeln. Pecorino darüber hobeln und warm oder kalt servieren.

    fast fertig
Rezept: Annina Ciocco

Nährwerte pro Portion

Mehr Rezepte

Mehr Inspiration