Wie soll dein Kochbuch heissen?

Kochbuch umbenennen

Kochbuch löschen

Bist du sicher, dass du das Kochbuch unwiderruflich löschen möchtest? Die darin enthaltenen Rezepte findest du weiterhin in deiner Rezeptsammlung.

Bao Buns mit pikantem Seitan

Bao Buns mit pikantem Seitan

Gesamt: 2 Std. • Aktiv: ca. 30 Minuten
Nährwerte pro Stück: Eiweiss 19 g, Fett 3 g, Kohlenhydrate 41 g, 270 kcal
Speichern

Du hast das Rezept jetzt in deiner Rezeptsammlung gespeichert.

Drucken Gekocht? Gekocht
Bao Buns sind fluffige gedämpfte Hefebrötchen asiatischer Art. Gefüllt mit pikant gewürztem Seitan und süss-saurer Sauce sind sie ein feines Vegi-Fingerfood.

Zutaten

Kleine Mahlzeit

Ergibt

8
  • 8
  • 16

Stück

  • 350 g Mehl
  • 1 Beutel Trockenhefe à 7 g
  • ½ TL Salz
  • 10 g Zucker
  • 2 dl lauwarmes Wasser
  • 0,5 dl Kokosmilch
  • Mehl zum Auswallen
  • Öl zum Bepinseln und Braten
  • 1 rote Zwiebel
  • 1 Peperoncino
  • 2 Gläser Seitan à 200 g
  • 1 EL Asia-5-Gewürz-Mischung
  • 5 EL Sweet 'n' Sour Sauce
  • 1 Bund Koriander
  • 700 g Mehl
  • 2 Beutel Trockenhefe à 7 g
  • 1 TL Salz
  • 20 g Zucker
  • 4 dl lauwarmes Wasser
  • 1 dl Kokosmilch
  • Mehl zum Auswallen
  • Öl zum Bepinseln und Braten
  • 2 rote Zwiebeln
  • 2 Peperoncini
  • 4 Gläser Seitan à 200 g
  • 2 EL Asia-5-Gewürz-Mischung
  • 10 EL Sweet 'n' Sour Sauce
  • 2 Bund Koriander

So gehts

Zubereitung:
ca. 30 Minuten
ruhen lassen:
ca. 90 Minuten
Gesamt:
2 Std.
  1. Für die Buns Mehl, Hefe, Salz und Zucker mischen. Wasser und Kokosmilch dazugeben. Alles zu einem weichen Teig verkneten. Zugedeckt ca. 1 Stunde ruhen lassen. Teig in Stücke à ca. 70 g teilen und zu Kugeln formen, etwas flach drücken. Auf etwas Mehl leicht oval zu Teiglingen à ca. 12 cm auswallen. Jeden Teigling zur Hälfte mit etwas Öl bepinseln, zusammenfalten und auf Backpapierstücke legen. 30 Minuten ruhen lassen. Buns mit etwas Abstand in einem Bambuskörbchen oder Steamer/Dampfgarer ca. 15 Minuten dämpfen.

    fast fertig
  2. Inzwischen Zwiebel hacken. Peperoncino fein schneiden. Seitan in ein Sieb abgiessen, abspülen und abtropfen lassen. In etwas Öl mit Zwiebeln, Peperoncino und Gewürzmischung bei mittlerer Hitze 3–5 Minuten braten. Mit süss-saurer Sauce mischen. Buns mit Seitan und Koriander füllen.

    fast fertig
Rezept: Daniel Tinembart
Quelle: https://migusto.migros.ch/de/rezepte/bao-buns-mit-pikantem-seitan
Habe ich gekocht Gekocht

Das könnte dir helfen:

Tipp

Sollte der Hefeteig etwas zu klebrig sein, mit etwas Mehl bestäuben.

Nutzt du die Kochbücher schon?

Rezept speichern DE

Nutzt du die Kochbücher schon?

Mit den digitalen Kochbüchern in deinem Migusto-Profil kannst du …

  1. Rezepte nach Themen sortieren, ganz nach deinem Geschmack.
  2. einen besseren Überblick über deine Rezeptsammlung gewinnen.
  3. jetzt NEU: Deine Lieblingsrezepte im gedruckten Kochbuch zu dir nach Hause holen.

Mitglied werden und bewerten

Ähnliche Rezepte

Lass dich inspirieren