Auberginen-Spiesschen mit Minze-Tsatsiki

Auberginen-Spiesschen mit Minze-Tsatsiki

25 Min.

Leichtes Sommergericht: Auberginenstücke salzen, mit Tomaten auf Spiesse stecken und mit Knoblauchöl und Thymian würzen. Mit Minze-Tsatsiki servieren.

  • Glutenfrei
  • Vegetarisch

Zutaten

HauptgerichtFür 4 Personen

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

  • 1grosse Aubergine à ca. 300 g
  • Salz
  • 24Cherrytomaten
  • 1Knoblauchzehe
  • 8 ELOlivenöl
  • ¼ BundThymian
  • Pfeffer
  • 150 gGurke
  • 180 gJoghurt nature
  • ¼ BundPfefferminze
Kilokalorien
250 kcal
1.000 kj
Eiweiss
4 g
6,9 %
Fett
20 g
77,6 %
Kohlenhydrate
9 g
15,5 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 25 Minuten
  1. Aubergine in Scheiben à ca. 2 cm schneiden. Diese je nach Durchmesser vierteln oder sechsteln, so dass ca. 32 Stücke entstehen. Rundum mit Salz bestreuen. Ziehen lassen und entstehende Wassertropfen mit Haushaltspapier abtupfen. Cherrytomaten mit den Auberginenstücke auf Spiesse stecken. Knoblauch zum Öl pressen. Thymianblättchen dazuzupfen und mit Salz und Pfeffer würzen. Spiesse damit bepinseln.

    fast fertig
  2. Gurke schälen, halbieren und entkernen. Gurke an der Röstiraffel zum Joghurt reiben. Pfefferminze fein hacken. Etwas für die Garnitur beiseitestellen. Restliche Pfefferminze zum Joghurt mischen. Minze-Tsatsiki mit Salz und Pfeffer abschmecken. Kühl stellen. Spiesse bei kleiner bis mittlerer Hitze rundum ca. 15 Minuten in einer Bratpfanne braten. Tsatsiki mit beiseitegestellter Pfefferminze garnieren und servieren. Dazu passt Pitabrot.

    fast fertig
Rezept: Annina Ciocco

Nährwerte pro Portion

Mehr Rezepte

Mehr Inspiration