Aprikosen-Joghurt-Schnitten

Aprikosen-Joghurt-Schnitten

3 Std. 40 Min.

Schönes Sommerdessert: Eine feste Creme aus pürierten Aprikosen und Joghurt wird auf einem Petit-Beurre-Boden gekühlt und dann in Schnitten geteilt.

Zutaten

Dessert Ergibt 10 Stück

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

für 1 quadratische Springform à 23×23 cm

  • 200 gPetits-Beurre
  • 120 gButter
  • 7 BlattGelatine
  • 700 gAprikosen
  • 80 gZucker
  • 2 ELZitronensaft
  • 250 gAprikosenjoghurt
  • 3 dlRahm
  • 10Pfefferminzblätter
Kilokalorien
380 kcal
1.550 kj
Eiweiss
4 g
4,3 %
Fett
24 g
58,7 %
Kohlenhydrate
34 g
37 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 40 Minuten
fest werden lassen:
ca. 3 Stunden
Gesamt:
3 Std. 40 Min.
  1. Weiter gehts

    Springformboden mit Backpapier auslegen. Petits-Beurre in einen Plastikbeutel geben und mit dem Wallholz zerbröseln. Butter schmelzen. Brösel und Butter mischen. Auf dem Boden der Springform verteilen und etwas festdrücken. Kühl stellen.

    fast fertig
  2. Weiter gehts

    Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Aprikosen halbieren, Steine entfernen. Früchte in Schnitze schneiden. Mit Zucker in eine Pfanne geben und zugedeckt ca. 5 Minuten weich kochen. 10 schöne Schnitze für die Garnitur beiseitestellen. Restliche Früchte im Saft pürieren. Gelatine gut ausdrücken und im Fruchtpüree auflösen. Zitronensaft dazugeben. Püree abkühlen lassen.

    fast fertig
  3. Weiter gehts

    Joghurt mit dem Aprikosenpüree mischen. Masse auskühlen lassen, bis sie den Rand entlang fest zu werden beginnt. Zwei Drittel des Rahms steif schlagen und unter die Masse heben. Aprikosencreme auf den Boden geben und glatt streichen. Im Kühlschrank ca. 3 Stunden fest werden lassen. Zum Servieren restlichen Rahm steif schlagen. Kuchen in gleich grosse Schnittchen schneiden. Mit Rahm, beiseitegestellten Aprikosenschnitzen und Minzeblättchen garnieren.

    fast fertig
Rezept: Katrin Klaus

Nährwerte pro Portion

Mehr Rezepte

Mehr Inspiration