Wie soll dein Kochbuch heissen?

Kochbuch umbenennen

Kochbuch löschen

Bist du sicher, dass du das Kochbuch unwiderruflich löschen möchtest? Die darin enthaltenen Rezepte findest du weiterhin in deiner Rezeptsammlung.

Zwetschgenkompott auf Sauerteigbrot

Zwetschgenkompott auf Sauerteigbrot

Mit Sternanis und Orangenschale gewürztes Zwetschgenkompott wird mit Rosmarin und Salz auf gebuttertem Sauerteigbrot serviert. Schmeckt prima zum Brunch.

  • Vegetarisch
  • 1 Std. 30 Min.

Zutaten

Brunch/Frühstück

Für

4
  • 1
  • 2
  • 4
  • 6
  • 8
  • 10
  • 12

Personen

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

  • 65 gZwetschgen
  • ¼Blondorange
  • 10 gZucker
  • ¼Sternanis
  • 10 gweiche Butter
  • 1 ScheibeSauerteigbrot, z. B. Roggensauerteigbrot
  • ¼ ZweigRosmarin
  • grobes Salz, z. B. Pyramidensalz oder Fleur de sel
  • 125 gZwetschgen
  • ½Blondorange
  • 25 gZucker
  • ½Sternanis
  • 25 gweiche Butter
  • 2 ScheibenSauerteigbrot, z. B. Roggensauerteigbrot
  • ½ ZweigRosmarin
  • grobes Salz, z. B. Pyramidensalz oder Fleur de sel
  • 250 gZwetschgen
  • 1Blondorange
  • 50 gZucker
  • 1Sternanis
  • 50 gweiche Butter
  • 4 ScheibenSauerteigbrot, z. B. Roggensauerteigbrot
  • 1 ZweigRosmarin
  • grobes Salz, z. B. Pyramidensalz oder Fleur de sel
  • 375 gZwetschgen
  • Blondorangen
  • 75 gZucker
  • Sternanis
  • 75 gweiche Butter
  • 6 ScheibenSauerteigbrot, z. B. Roggensauerteigbrot
  • 1½ ZweigeRosmarin
  • grobes Salz, z. B. Pyramidensalz oder Fleur de sel
  • 500 gZwetschgen
  • 2Blondorangen
  • 100 gZucker
  • 2Sternanis
  • 100 gweiche Butter
  • 8 ScheibenSauerteigbrot, z. B. Roggensauerteigbrot
  • 2 ZweigeRosmarin
  • grobes Salz, z. B. Pyramidensalz oder Fleur de sel
  • 625 gZwetschgen
  • Blondorangen
  • 125 gZucker
  • Sternanis
  • 125 gweiche Butter
  • 10 ScheibenSauerteigbrot, z. B. Roggensauerteigbrot
  • 2½ ZweigeRosmarin
  • grobes Salz, z. B. Pyramidensalz oder Fleur de sel
  • 750 gZwetschgen
  • 3Blondorangen
  • 150 gZucker
  • 3Sternanis
  • 150 gweiche Butter
  • 12 ScheibenSauerteigbrot, z. B. Roggensauerteigbrot
  • 3 ZweigeRosmarin
  • grobes Salz, z. B. Pyramidensalz oder Fleur de sel
Kilokalorien
290 kcal
1.200 kj
Eiweiss
4 g
5,8 %
Fett
11 g
36 %
Kohlenhydrate
40 g
58,2 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 30 Minuten
auskühlen:
ca. 30 Minuten
Gesamt:
1 Std. 30 Min.
  1. Für das Kompott Zwetschgen halbieren und entsteinen und in eine Pfanne geben. Orangenschale fein dazureiben. Zucker und Sternanis beigeben, alles aufkochen. Bei kleiner Hitze ca. 10 Minuten einkochen lassen. Kompott auskühlen lassen und Sternanis entfernen.

    fast fertig
  2. Butter schaumig schlagen. Brotscheiben mit Butter bestreichen und Kompott darauf geben. Mit Rosmarinnadeln und etwas Salz bestreuen.

    fast fertig
Rezept: Vanessa Fuchs
Quelle: https://migusto.migros.ch/de/rezepte/zwetschgenkompott-auf-sauerteigbrot
Habe ich gekocht Gekocht

Nährwerte pro Portion

Tipps

Kompott in heiss ausgespülte Gläser füllen, so bleibt es Kühlschrank ca. 1 Woche haltbar. Statt Butter kann man auch Sauerrahm oder Joghurt verwenden.

Mitglied werden und bewerten

Ähnliche Rezepte

Lass dich inspirieren