Zwetschgen-Kompott mit Chili

Zwetschgen-Kompott mit Chili

48 Std. 30 Min.

Mit Chilis geschärftes Kompott aus Zwetschgen wird wie ein fruchtiges Chutney verwendet. Passt prima zu Käse, Schweinsbraten, kaltem Fleisch oder zu Currys.

  • Glutenfrei
  • Laktosefrei
  • Vegetarisch

Zutaten

Einmachen

Ergibt

4
  • 4
  • 8

Gläser à 5 dl

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

  • 1Zwiebel
  • 40 gIngwer
  • 5rote Chilischoten
  • 200 gRohzucker
  • 4 dlroter Portwein
  • 6 dlWasser
  • 2 TLSalz
  • 2,5 kgZwetschgen
  • 2Zwiebeln
  • 80 gIngwer
  • 10rote Chilischoten
  • 400 gRohzucker
  • 8 dlroter Portwein
  • 1,2 lWasser
  • 4 TLSalz
  • 5 kgZwetschgen
Kilokalorien
610 kcal
2.550 kj
Eiweiss
6 g
5,1 %
Fett
0 g
0 %
Kohlenhydrate
111 g
94,9 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 30 Minuten
ziehen lassen:
2 Tage
Gesamt:
48 Std. 30 Min.
  1. Zwiebel vierteln und in Streifen schneiden. Ingwer in dünne Scheiben schneiden. Beides mit Chilis, Zucker, Portwein, Wasser und Salz ca. 5 Minuten köcheln. Zwetschgen entsteinen und in Schnitze schneiden. In den Portweinsud geben und kurz mitkochen. Zwetschgen in heiss ausgespülte Einmachgläseer füllen. Sofort verschliessen. 2 Tage ziehen lassen, so entfalten sich die Aromen besser.

Rezept: Annina Ciocco

Nährwerte pro Portion

Gewusst wie

Heiss eingefüllte Zwetschgen bleiben bei kühler und trockener Lagerung ca. 3 Monate haltbar.

Mehr Rezepte

Mehr Inspiration