Wintersalat mit Kürbis-Crostini

Wintersalat mit Kürbis-Crostini

45 Min.

Der Clou bei diesem Wintersalat sind die farbenfrohen Kürbis-Crostini: gekochte Kürbiswürfel auf Baguette häufen und mit Blattsalat sowie Kabis geniessen.

  • Laktosefrei
  • Vegetarisch

Zutaten

Vorspeise

Für

4
  • 4
  • 8
  • 12

Personen

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

  • 250 ggemischter Blattsalat
  • 100 groter Kabis
  • 3 ELSonnenblumenöl
  • 1 ELmilder Senf
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1kleine Zwiebel
  • Kürbis-Crostini

  • 50 gZucker
  • 1 dlWasser
  • 0,5 dlWeissweinessig
  • 1Gewürznelke
  • 4Pfefferkörner
  • 1 PriseMuskatnuss
  • 300 gKürbiswürfel
  • ½Rustico-Baguette
  • 2 ELKürbiskerne
  • 500 ggemischter Blattsalat
  • 200 groter Kabis
  • 6 ELSonnenblumenöl
  • 2 ELmilder Senf
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2kleine Zwiebeln
  • Kürbis-Crostini

  • 100 gZucker
  • 2 dlWasser
  • 1 dlWeissweinessig
  • 2Gewürznelken
  • 8Pfefferkörner
  • 2 PrisenMuskatnuss
  • 600 gKürbiswürfel
  • 1Rustico-Baguette
  • 4 ELKürbiskerne
  • 750 ggemischter Blattsalat
  • 300 groter Kabis
  • 9 ELSonnenblumenöl
  • 3 ELmilder Senf
  • Salz
  • Pfeffer
  • 3kleine Zwiebeln
  • Kürbis-Crostini

  • 150 gZucker
  • 3 dlWasser
  • 1,5 dlWeissweinessig
  • 3Gewürznelken
  • 12Pfefferkörner
  • 3 PrisenMuskatnuss
  • 900 gKürbiswürfel
  • Rustico-Baguettes
  • 6 ELKürbiskerne
Kilokalorien
340 kcal
1.400 kj
Eiweiss
9 g
11,4 %
Fett
11 g
31,4 %
Kohlenhydrate
45 g
57,1 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 45 Minuten
  1. Weiter gehts

    Für die Crostini Zucker, Wasser, Essig, Nelke, Pfeffer und Muskatnuss aufkochen. Kürbiswürfel beigeben und ca. 10 Minuten knapp weich kochen. Kürbis in der Garflüssigkeit auskühlen lassen.

    fast fertig
  2. Weiter gehts

    Blattsalat in mundgerechte Stücke zupfen. Kabis in feine Streifen schneiden. Beides mischen. Kürbiswürfel abgiessen. Marinade auffangen. Mit Öl und Senf zu einer Sauce rühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Zwiebel fein hacken und beigeben.

    fast fertig
  3. Weiter gehts

    Baguette in Scheiben schneiden und toasten. Kürbiswürfel darauf häufen. Salat mit der Sauce mischen und mit den Crostini anrichten. Mit Kürbiskernen bestreuen.

    fast fertig
Rezept: Margaretha Junker

Nährwerte pro Portion

Mehr Rezepte

Mehr Inspiration