Wildspargel-Burger

Wildspargel-Burger

30 Min.

Gebratene Wildspargeln, mit Zitronenmayo, Salat, Speck, Schalotten und Gurken als Burger in Buns gepackt, sind eine schmackhafte Alternative zu Hackfleisch.

Zutaten

Hauptgericht

Für

4
  • 2
  • 4
  • 6
  • 8
  • 10
  • 12

Personen

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

  • ½Zitrone
  • ½Peperoncino
  • 2½ ELMayonnaise
  • Fleur de sel
  • ½Schalotte
  • 2Snackgurken
  • 2Buns
  • 1Knoblauchzehe
  • 4Specktranchen
  • 100 gWildspargel, aus dem Delikatessgeschäft
  • 2Salatblätter
  • 1Zitrone
  • 1Peperoncino
  • 5 ELMayonnaise
  • Fleur de sel
  • 1Schalotte
  • 4Snackgurken
  • 4Buns
  • 2Knoblauchzehen
  • 8Specktranchen
  • 200 gWildspargel, aus dem Delikatessgeschäft
  • 4Salatblätter
  • Zitronen
  • Peperoncini
  • 7½ ELMayonnaise
  • Fleur de sel
  • Schalotten
  • 6Snackgurken
  • 6Buns
  • 3Knoblauchzehen
  • 12Specktranchen
  • 300 gWildspargel, aus dem Delikatessgeschäft
  • 6Salatblätter
  • 2Zitronen
  • 2Peperoncini
  • 10 ELMayonnaise
  • Fleur de sel
  • 2Schalotten
  • 8Snackgurken
  • 8Buns
  • 4Knoblauchzehen
  • 16Specktranchen
  • 400 gWildspargel, aus dem Delikatessgeschäft
  • 8Salatblätter
  • Zitronen
  • Peperoncini
  • 12½ ELMayonnaise
  • Fleur de sel
  • Schalotten
  • 10Snackgurken
  • 10Buns
  • 5Knoblauchzehen
  • 20Specktranchen
  • 500 gWildspargel, aus dem Delikatessgeschäft
  • 10Salatblätter
  • 3Zitronen
  • 3Peperoncini
  • 15 ELMayonnaise
  • Fleur de sel
  • 3Schalotten
  • 12Snackgurken
  • 12Buns
  • 6Knoblauchzehen
  • 24Specktranchen
  • 600 gWildspargel, aus dem Delikatessgeschäft
  • 12Salatblätter
Kilokalorien
540 kcal
2.250 kj
Eiweiss
17 g
13,5 %
Fett
30 g
53,8 %
Kohlenhydrate
41 g
32,7 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 30 Minuten
  1. Zitronenschale fein abreiben. Peperoncino längs halbieren und entkernen, dann hacken. Beides mit Mayonnaise mischen. Mit Fleur de sel und einigen Tropfen Zitronensaft abschmecken. Schalotte in feine Ringe schneiden. Gurken mit dem Sparschäler in Zungen schneiden. Buns In einer Pfanne ohne Fettzugabe rösten. Knoblauch hacken. Speck in einer Bratpfanne knusprig braten. Auf Haushaltspapier abtropfen lassen. In derselben Pfanne Knoblauch und Spargeln ca. 5 Minuten bei mittlerer Hitze braten, bis sie etwas Farbe angenommen haben und weich sind. Mit Fleur de sel würzen. Buns mit Zitronenmayonnaise bestreichen. Mit Salat, Speck, Schalotten und Gurken belegen. Spargeln etwas aufrollen und darauflegen. Bun-Deckel daraufsetzen und sofort servieren.

Rezept: Daniel Tinembart

Nährwerte pro Portion

Mehr Rezepte

Mehr Inspiration