Weisses Pouletragout mit Safran und Champignons

Weisses Pouletragout mit Safran und Champignons

30 Min.

Safran setzt den noblen und Estragon den farblichen Akzent beim weissen Pouletragout mit Champignons. Superb als Füllung für Pastetli oder zu Reis.

Zutaten

HauptgerichtFür 4 Personen

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

  • 3 dlGeflügelbouillon
  • 3 dlWeisswein
  • 2 BriefchenSafran
  • 600 gPouletbrüstchen
  • 400 gkleine Champignons
  • 1 BecherSaucenhalbrahm à ca. 180 g
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 ZweigEstragon
Kilokalorien
350 kcal
1.450 kj
Eiweiss
35 g
46,2 %
Fett
15 g
44,6 %
Kohlenhydrate
7 g
9,2 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 30 Minuten
  1. Bouillon und Wein aufkochen, Safran beigeben. Poulet in Würfel schneiden. Champignons je nach Grösse halbieren. Beides im Sud ca. 10 Minuten ziehen lassen, evtl. Schaum abschöpfen. Poulet und Pilze herausheben, warm halten. Garflüssigkeit bei guter Hitze auf ca. 3 dl einkochen.

    fast fertig
  2. Saucenhalbrahm einrühren, ca. 5 Minuten köcheln lassen, bis die Sauce sämig bindet. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Poulet und Champignons wieder beigeben, nur noch heiss werden lassen. Estragon fein schneiden und darüberstreuen. Mit Pastetli oder Reis servieren.

    fast fertig
Rezept: Andrea Mäusli

Nährwerte pro Portion

Mehr Rezepte

Mehr Inspiration