Tutti Frutti

Tutti Frutti

15 Std. 20 Min.

Tutti Frutti für den Vorrat: Saisonale Früchte wie Äpfel, Birnen, Trauben im Herbst oder Nektarinen, Aprikosen, Erdbeeren im Sommer auf dem Dörrex trocknen.

Zutaten

Znüni / ZvieriFür 1 Portion à 40 g

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

  • Saisonale Früchte: Äpfel, Birnen, Trauben (Herbst), Bananen (Winter), Nektarinen, Aprikosen, Kirschen, Erdbeeren (Sommer)
  • Zitronensaft

Utensilien

  • Dörrex zum Dörren
Kilokalorien
0 kcal
0 kj
Eiweiss
0 g
0 %
Fett
0 g
0 %
Kohlenhydrate
0 g
0 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 20 Minuten
trocknen lassen:
ca. 8-15 Stunden
Gesamt:
15 Std. 20 Min.
  1. Früchte waschen, Steine oder Kerngehäuse entfernen. Früchte in gleichmässige Stücke, Ringe, Schnitze oder Scheiben schneiden. Alles unmittelbar nach dem Schneiden mit Zitronensaft mischen. Früchte dicht, aber nicht überlappend auf den Gittern auslegen. Je nach Dicke, Grösse und Wassergehalt der Früchte variiert die Trocknungszeit stark. Fruchtstücke im Dörrex bei 70 °C 8–15 Stunden trocknen, bis die Früchte trocken, aber noch gut biegsam sind.

Rezept: Daniel Tinembart

Nährwerte pro Portion

Gewusst wie

Trocken und kühl gelagert 1 Monat haltbar. Wichtig: Dörrex immer füllen. Der Zitronentrick: Damit geschnittene Früchte nicht braun werden, Zitronensaft darüberträufeln.

Hier geht’s zu weiteren Familienrezepten Famigros.ch

Mehr Rezepte

Mehr Inspiration