Tortillas

Tortillas

1 Std.

Frisch selbst gemacht schmecken Tortillas am besten. Sie lassen sich auch attraktiv färben: grün mit Kräutern, gelb mit Kurkuma, pink mit Randensaft.

  • Laktosefrei
  • Vegan

Zutaten

Beilage

Ergibt ca.

12
  • 12
  • 24

Stück

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

  • 500 gWeissmehl
  • 2 TLBackpulver
  • 2 TLSalz
  • 2,5 dlWasser
  • 6 ELRapsöl
  • 1 kgWeissmehl
  • 4 TLBackpulver
  • 4 TLSalz
  • 5 dlWasser
  • 12 ELRapsöl
Kilokalorien
190 kcal
800 kj
Eiweiss
5 g
10,8 %
Fett
5 g
24,3 %
Kohlenhydrate
30 g
64,9 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 30 Minuten
ruhen lassen:
ca. 30 Minuten
Gesamt:
1 Std.
  1. Mehl, Backpulver und Salz mischen. In der Mitte eine Mulde eindrücken. Wasser und Öl beigeben. Alles zu einem geschmeidigen Teig kneten. Wenn der Teig zu trocken ist, wenig Wasser beigeben. Ist er zu nass, wenig Mehl dazukneten. Teig zu einer Kugel formen, in Klarsichtfolie einwickeln. Im Kühlschrank ca. 30 Minuten ruhen lassen.

    fast fertig
  2. Teig in 12 Portionen teilen. Auf wenig Mehl dünn zu Rondellen à ca. 24 cm Ø auswallen. Mit Backpapier trennen. Eine beschichtete Bratpfanne ohne Fett erhitzen. Rondellen nacheinander beidseitig je ca. 2 Minuten braten. Entstehende Luftblasen mit einer Kelle nach unten drücken. Die Tortillas sollten leicht braune Stellen haben. Tortillas in ein leicht feuchtes Tuch wickeln und warm stellen oder sofort belegen und einrollen.

    fast fertig
Rezept: Daniel Tinembart
Quelle: https://migusto.migros.ch/de/rezepte/tortillas

Nährwerte pro Portion

Gewusst wie

Für Kräuter-Tortilla 2 Bund gehackte Kräuter nach Belieben zum Teig geben. Für Kurkuma-Tortilla 2 EL Kurkuma mit dem Mehl mischen. Für Randen-Tortilla die Hälfte des Wassers durch Randensaft ersetzen.

Mitglied werden und bewerten

Ähnliche Rezepte

Lass dich inspirieren