Thailändischer Glasnudelsalat

Thailändischer Glasnudelsalat

30 Min.

Der aromatische thailändische Glasnudelsalat mit Edamame, Karotten, Gurke und Peperoni ist eine leichte, ausgewogene Mahlzeit. Auch praktisch zum Mitnehmen.

  • Glutenfrei
  • Laktosefrei
  • Vegan

Zutaten

Hauptgericht

Für

4
  • 2
  • 4
  • 6
  • 8
  • 10
  • 12

Personen

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

  • 75 gGlasnudeln
  • 100 ggeschälte Edamame, tiefgekühlt
  • 200 gKarotten
  • ½Gurke
  • ½Peperoni
  • 1Frühlingszwiebel
  • ½roter Peperoncino
  • ½Limette
  • 1 ELSesamöl
  • Salz
  • 50 gMungobohnensprossen
  • ½ BundKoriander
  • 25 ggeröstete ungesalzene Erdnüsse
  • 150 gGlasnudeln
  • 200 ggeschälte Edamame, tiefgekühlt
  • 400 gKarotten
  • 1Gurke
  • 1Peperoni
  • 2Frühlingszwiebeln
  • 1roter Peperoncino
  • 1Limette
  • 2 ELSesamöl
  • Salz
  • 100 gMungobohnensprossen
  • 1 BundKoriander
  • 50 ggeröstete ungesalzene Erdnüsse
  • 225 gGlasnudeln
  • 300 ggeschälte Edamame, tiefgekühlt
  • 600 gKarotten
  • Gurken
  • Peperoni
  • 3Frühlingszwiebeln
  • rote Peperoncini
  • Limetten
  • 3 ELSesamöl
  • Salz
  • 150 gMungobohnensprossen
  • 1½ BundKoriander
  • 75 ggeröstete ungesalzene Erdnüsse
  • 300 gGlasnudeln
  • 400 ggeschälte Edamame, tiefgekühlt
  • 800 gKarotten
  • 2Gurken
  • 2Peperoni
  • 4Frühlingszwiebeln
  • 2rote Peperoncini
  • 2Limetten
  • 4 ELSesamöl
  • Salz
  • 200 gMungobohnensprossen
  • 2 BundKoriander
  • 100 ggeröstete ungesalzene Erdnüsse
  • 375 gGlasnudeln
  • 500 ggeschälte Edamame, tiefgekühlt
  • 1000 gKarotten
  • Gurken
  • Peperoni
  • 5Frühlingszwiebeln
  • rote Peperoncini
  • Limetten
  • 5 ELSesamöl
  • Salz
  • 250 gMungobohnensprossen
  • 2½ BundKoriander
  • 125 ggeröstete ungesalzene Erdnüsse
  • 450 gGlasnudeln
  • 600 ggeschälte Edamame, tiefgekühlt
  • 1200 gKarotten
  • 3Gurken
  • 3Peperoni
  • 6Frühlingszwiebeln
  • 3rote Peperoncini
  • 3Limetten
  • 6 ELSesamöl
  • Salz
  • 300 gMungobohnensprossen
  • 3 BundKoriander
  • 150 ggeröstete ungesalzene Erdnüsse
Kilokalorien
410 kcal
1.750 kj
Eiweiss
16 g
17,3 %
Fett
11 g
26,7 %
Kohlenhydrate
52 g
56,1 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 30 Minuten
  1. Glasnudeln in einer Schüssel mit kochendem Wasser übergiessen. 5 Minuten ziehen lassen. Glasnudeln in ein Sieb giessen und abtropfen lassen. Edamame ca. 2 Minuten in kochendem Wasser blanchieren. Abgiessen und abtropfen lassen. Karotten mit dem Spiralschneider in lange Nudeln (Zoodles) drehen oder mit dem Sparschäler längs in feine Zungen hobeln. Gurke der Länge nach halbieren und schräg in Scheiben schneiden. Peperoni in Streifen schneiden. Frühlingszwiebeln und Peperoncino in dünne Scheiben schneiden. Limette auspressen. Sesamöl und Limettensaft verrühren. Mit Salz würzen.

    fast fertig
  2. Glasnudeln, Edamame, Karotten, Gurken, Peperoni, Frühlingszwiebeln, Peperoncini und Sprossen in einer Schüssel anrichten. Dressing darübergiessen. Korianderblätter abzupfen. Erdnüsse grob hacken. Beides über den Glasnudelsalat streuen.

    fast fertig
Rezept: Philipp Wagner

Nährwerte pro Portion

Gewusst wie

To-Go-Tipp: Glasnudelsalat am Abend vorbereiten und über Nacht in einer Lunchbox in den Kühlschrank stellen. Das Dressing in ein kleines Schraubglas geben und erst kurz vor dem Essen mit dem Salat mischen. Je nach Geschmack mit Sojasauce (nach Wunsch glutenfrei bzw. vegan) zufügen.

Gesundheitstipps findest du auf Migros-iMpuls.ch

Mehr Rezepte

Mehr Inspiration