Süsskartoffel-Chutney mit Honig

Süsskartoffel-Chutney mit Honig

35 Min.

Krönt das Käse- und Brunchbuffet: Süsskartoffel-Chutney mit Honig schmeckt grossartig zu rässem Käse wie Roquefort, Gorgonzola und Sbrinz.

  • Glutenfrei
  • Laktosefrei
  • Vegetarisch

Zutaten

Einmachen

Ergibt

2
  • 2
  • 4

Einmachgläser à 2,5 dl

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

  • 300 gSüsskartoffeln
  • 2Zwiebeln
  • 1 ELÖl zum Braten
  • 1 TLmildes Currypulver
  • 1säuerlicher Apfel, z. B. Braeburn
  • 1 dlWasser
  • 4 ELHonig
  • 3 ELAceto balsamico bianco
  • 2Lorbeerblätter
  • Salz
  • Pfeffer
  • 600 gSüsskartoffeln
  • 4Zwiebeln
  • 2 ELÖl zum Braten
  • 2 TLmildes Currypulver
  • 2säuerliche Äpfel, z. B. Braeburn
  • 2 dlWasser
  • 8 ELHonig
  • 6 ELAceto balsamico bianco
  • 4Lorbeerblätter
  • Salz
  • Pfeffer
Kilokalorien
430 kcal
1.850 kj
Eiweiss
4 g
3,8 %
Fett
6 g
12,9 %
Kohlenhydrate
87 g
83,3 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 15 Minuten
köcheln lassen:
ca. 20 Minuten
Gesamt:
35 Min.
  1. Süsskartoffeln schälen und mit den Zwiebeln in kleine Würfel schneiden. Beides im heissen Öl mit dem Curry kurz dünsten. Apfel dazuraffeln. Wasser, Honig, Balsamico und Lorbeer beigeben. Ca. 20 Minuten zugedeckt weich köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Süsskartoffel-Chutney in heiss ausgespülte Gläser füllen und sofort verschliessen. Gläser für ein paar Minuten auf den Kopf stellen.

Rezept: Regula Brodbeck

Nährwerte pro Portion

Gewusst wie

Das Chutney passt z. B. zu Roquefort, Gorgonzola und Sbrinz. Dunkel und kühl gelagert ist das Chutney ca. 1 Monat haltbar.

Mehr Rezepte

Mehr Inspiration