Cranberry-Chutney

40 Min.

Gleich und Ungleich gesellt sich gern: Cranberries und Peperoncini verleihen dem Chutney die herbe Schärfe, Honig und Zucker geben Gegensteuer. Perfekt zu Fleisch und Käse.

  • Glutenfrei
  • Laktosefrei
  • Vegetarisch

Zutaten

Einmachen

Ergibt ca.

3
  • 3
  • 6

Einmachgläser à 2 dl

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

  • 600 gCranberries
  • 2Peperoncini
  • 2Zwiebeln
  • 2 ELSonnenblumenöl
  • 2 dlRotweinessig
  • 4 ELHonig
  • 80 gZucker
  • 1 Msp.Lebkuchengewürz
  • ca. ½ TLSalz
  • Pfeffer
  • 1,2 kgCranberries
  • 4Peperoncini
  • 4Zwiebeln
  • 4 ELSonnenblumenöl
  • 4 dlRotweinessig
  • 8 ELHonig
  • 160 gZucker
  • 2 Msp.Lebkuchengewürz
  • ca. 1 TLSalz
  • Pfeffer
Kilokalorien
390 kcal
1.650 kj
Eiweiss
1 g
1,1 %
Fett
6 g
14,6 %
Kohlenhydrate
78 g
84,3 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 20 Minuten
köcheln:
ca. 20 Minuten
Gesamt:
40 Min.
  1. Cranberries waschen und schlechte aussortieren. Peperoncini längs halbieren, entkernen und in Streifen schneiden. Zwiebeln fein hacken. Mit Peperoncini und Cranberries im Öl dünsten. Mit Essig ablöschen, Honig, Zucker und Lebkuchengewürz beifügen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Ohne Deckel ca. 20 Minuten köcheln lassen, bis die Hälfte der Flüssigkeit verdampft ist. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

    fast fertig
  2. Chutney heiss in ausgekochte Gläser füllen. Sofort verschliessen. Langsam auskühlen lassen.

    fast fertig
Rezept: Annina Ciocco

Nährwerte pro Portion

Gewusst wie

Passt zu Wild, Käse und Geflügel. Dunkel und kühl gelagert ist das Chutney ca. 3 Monate haltbar.

Mehr Rezepte

Mehr Inspiration