Spitzkohlsuppe

Spitzkohlsuppe

30 Min.

So mögen Gross und Klein und sogar Gäste einen Suppenznacht: In der Kohlsuppe wird Wurst, zum Beispiel Schüblig oder Freiburger Bauernwurst, erhitzt.

Zutaten

Hauptgericht

Für

4
  • 2
  • 4
  • 6
  • 8
  • 10
  • 12

Personen

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

  • ½Zwiebel
  • 200 gKohl, z. B. Spitzkohl, vom Markt
  • 1festkochende Kartoffel
  • 1,5 gStangensellerie
  • 1 ELÖl
  • Salz
  • Pfeffer
  • ¼ TLedelsüsses Paprika
  • ¼ TLKümmel, nach Belieben
  • 5 dlWeisswein
  • 5 lBouillon
  • ca. 200 ggeräucherte Würstchen, z. B. Freiburger Bauernwurst oder Schüblig
  • 1Zwiebel
  • 400 gKohl, z. B. Spitzkohl, vom Markt
  • 2festkochende Kartoffeln
  • 150 gStangensellerie
  • 2 ELÖl
  • Salz
  • Pfeffer
  • ½ TLedelsüsses Paprika
  • ½ TLKümmel, nach Belieben
  • 1 dlWeisswein
  • 1 lBouillon
  • ca. 400 ggeräucherte Würstchen, z. B. Freiburger Bauernwurst oder Schüblig
  • Zwiebeln
  • 600 gKohl, z. B. Spitzkohl, vom Markt
  • 3festkochende Kartoffeln
  • 4,5 gStangensellerie
  • 3 ELÖl
  • Salz
  • Pfeffer
  • ¾ TLedelsüsses Paprika
  • ¾ TLKümmel, nach Belieben
  • 1,5 dlWeisswein
  • 1,5 lBouillon
  • ca. 600 ggeräucherte Würstchen, z. B. Freiburger Bauernwurst oder Schüblig
  • 2Zwiebeln
  • 800 gKohl, z. B. Spitzkohl, vom Markt
  • 4festkochende Kartoffeln
  • 6 gStangensellerie
  • 4 ELÖl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 TLedelsüsses Paprika
  • 1 TLKümmel, nach Belieben
  • 2 dlWeisswein
  • 2 lBouillon
  • ca. 800 ggeräucherte Würstchen, z. B. Freiburger Bauernwurst oder Schüblig
  • Zwiebeln
  • 1 gKohl, z. B. Spitzkohl, vom Markt
  • 5festkochende Kartoffeln
  • 7,5 gStangensellerie
  • 5 ELÖl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1¼ TLedelsüsses Paprika
  • 1¼ TLKümmel, nach Belieben
  • 2,5 dlWeisswein
  • 2,5 lBouillon
  • ca. 1 ggeräucherte Würstchen, z. B. Freiburger Bauernwurst oder Schüblig
  • 3Zwiebeln
  • 1,2 gKohl, z. B. Spitzkohl, vom Markt
  • 6festkochende Kartoffeln
  • 9 gStangensellerie
  • 6 ELÖl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1½ TLedelsüsses Paprika
  • 1½ TLKümmel, nach Belieben
  • 3 dlWeisswein
  • 3 lBouillon
  • ca. 1,2 ggeräucherte Würstchen, z. B. Freiburger Bauernwurst oder Schüblig
Kilokalorien
480 kcal
1.950 kj
Eiweiss
21 g
19,2 %
Fett
29 g
59,7 %
Kohlenhydrate
23 g
21,1 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 30 Minuten
  1. Zwiebel hacken. Kohl vierteln, Strunk entfernen. Kohl in Streifen schneiden. Kartoffeln in Würfel à ca. 1 cm, Sellerie in Scheiben à ca. 5 mm schneiden. Selleriegrün beiseitestellen. Öl erhitzen, Zwiebeln darin andünsten, mit Salz, Pfeffer, Paprika und Kümmel würzen. Gemüse dazugeben, kurz mitdünsten. Mit Wein und Bouillon ablöschen. Suppe ca. 15 Minuten köcheln lassen. Würstchen dazugeben, bei kleiner Hitze ca. 10 Minuten in der Suppe heiss werden lassen. Selleriegrün hacken und darüberstreuen.

Rezept: Lina Projer

Nährwerte pro Portion

Gewusst wie

Würstchen nach Belieben in dicke Rädchen schneiden und in der Suppe servieren.

Mehr Rezepte

Mehr Inspiration