Selbst gemachte Fischstäbli mit Limettenmayonnaise

Selbst gemachte Fischstäbli mit Limettenmayonnaise

25 Min.

Knusprige Fischstäbchen, dazu Mayonnaise mit einem Hauch von Limette und ein frischer Salat – ein tolles Hauptgericht für jede Jahreszeit.

  • Laktosefrei

Zutaten

VorspeiseFür 4 Personen

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

  • 3Limetten
  • 1 dlSonnenblumenöl
  • 1frisches Eigelb
  • ½ TLSenf
  • Salz
  • Pfeffer
  • 400 gtiefgekühlte Kabeljaurückenfilets, leicht angetaut
  • 100 gCornflakes
  • 2Eier
  • 50 gMehl
  • HOLL-Rapsöl zum Braten
Kilokalorien
540 kcal
2.250 kj
Eiweiss
27 g
20,2 %
Fett
34 g
57,3 %
Kohlenhydrate
30 g
22,5 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 25 Minuten
  1. 1/3 der Limetten auspressen. 2 EL Saft mit Öl, Eigelb, Senf, Salz und Pfeffer in ein hohes Gefäss geben. Mit dem Stabmixer ca. 20 Sekunden pürieren, bis eine cremige Mayonnaise entsteht. Mit Limettensaft, Salz und Pfeffer abschmecken. Kühl stellen.

    fast fertig
  2. Fisch in Stäbchen à ca. 1,5 × 10 cm schneiden. Mit Salz und Pfeffer würzen. Cornflakes in einen Gefrierbeutel geben und zerdrücken. Eier in einem tiefen Teller verquirlen. Cornflakes und Mehl je in einen flachen Teller geben. Fisch zuerst im Mehl, dann im Ei wenden, anschliessend mit Cornflakes panieren. Panade gut andrücken. Rapsöl in einer Pfanne erhitzen. Fisch portionenweise bei mittlerer Hitze rundum ca. 4 Minuten knusprig braten. Auf Haushaltspapier abtropfen lassen. Restliche Limetten in Schnitze schneiden. Fischstäbli mit Limetten und Mayonnaise anrichten. Dazu passt Salat.

    fast fertig
Rezept: Annina Ciocco

Nährwerte pro Portion

Mehr Rezepte

Mehr Inspiration