Schatztruhe

Schatztruhe

3 Std. 30 Min.

Da strahlen die Piraten, so reiche Beute können sie auf hoher See nur selten ohne grosse Verluste machen: Schatztruhentorte mit süssen Überraschungen à gogo.

Zutaten

Süsses GebäckErgibt 16 Stück

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

für 2 Cakeformen à 25 cm

  • 200 gweisse Schokolade
  • 100 gButter
  • 1 dlMilch
  • 2Eier
  • 170 gZucker
  • 1 BeutelVanillezucker
  • 1 PriseSalz
  • 200 gMehl
  • 70 ggemahlene Haselnüsse
  • 1 TLBackpulver
  • Dekoration

  • 2 Beuteldunkle Kuchenglasur
  • ca. 50 gschwarzer Rollfondant, im Online-Shop bestellbar
  • 8Sfogliatine (Gebäck)
  • Süssigkeitenschatz, z. B. Zuckerketten, Smarties, Schokoladen-Münzen, gefüllte Süssigkeitenmuscheln, Mini-Sablés, Goldtäfeli nach Belieben zum Befüllen
Kilokalorien
400 kcal
1.700 kj
Eiweiss
5 g
5,1 %
Fett
21 g
48,1 %
Kohlenhydrate
46 g
46,8 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 20 Minuten
backen:
ca. 40 Minuten
auskühlen lassen
dekorieren:
1 Stunde
Gesamt:
3 Std. 30 Min.
  1. Weiter gehts

    Vorbereiten:

    Backofen auf 180 °C vorheizen. Cakeformen mit Backpapier auslegen. Schokolade hacken. Die Hälfte der Schokolade beiseitestellen, Reste mit Butter und Milch in einer Pfanne bei kleiner Hitze schmelzen lassen. Eier, Zucker, Vanillezucker und Salz mit einem Rührgerät ca. 5 Minuten zu einer dicken Creme aufschlagen. Schokoladenmischung dazurühren. Mehl, Haselnüsse, Backpulver und die beiseitegestellte Schokolade unter den Teig rühren. ⅓ des Teigs in eine Form füllen (= Truhendeckel), restlichen Teig in die andere Form füllen (= Truhe), glatt streichen. In der unteren Ofenhälfte backen. Die weniger gefüllte Form für den Truhendeckel ca. 25 Minuten, die vollere Form als Truhe ca. 40 Minuten backen. Nadelprobe machen. Herausnehmen und etwas abkühlen lassen. Cakes aus der Form lösen, auf einem Gitter auskühlen lassen.

    fast fertig
  2. Weiter gehts

    Fertigstellen:

    Schokoladeglasur im Wasserbad schmelzen. Den Truhendeckel oben etwas abrunden. Beide Cakes mit Glasur überziehen.

    fast fertig
  3. Weiter gehts

    Geschmiede-Verzierung:

    Fondant auf Backpapier oder Silikonunterlage ausrollen. Für die Truhe 4 Streifen Fondant in Höhe des Cakes und ca. 2 cm breit schneiden. Diese mit dem stumpfen Ende eines Holzstäbchens den Ecken entlang andrücken. Die entstehenden Kreise sind als Nägel sichtbar. Für den Verschluss aus Fondant eine Lasche formen. Diese am oberen Rand einer Längsseite mittig andrücken. Für den Deckel 2 Fondantstreifen in der Länge der seitlichen Truhenränder schneiden. Diese ebenfalls mit dem Holzstäbchen den Kanten entlang andrücken. 2 ca. 5 mm breite und 15 cm lange Fondantstreifen schneiden. Diese rechts und links über den Truhendeckel schlagen und mit dem Holzstäbchen ebenfalls andrücken. Aus Fondant einen Verschluss ausschneiden und diesen an der Vorderkante in der Mitte festdrücken.

    fast fertig
  4. Weiter gehts

    Kurz vor dem Servieren:

    Für den Sand die Sfogliatine fein zerbröseln und auf eine Tortenplatte geben. Truhe daraufsetzen. Truhe mit Zuckerketten, Smarties, Schokolademünzen und weiteren Süssigkeiten nach Belieben dekorieren. Deckel schräg daraufsetzen. Nach Belieben mit 2 Zahnstochern fixieren.

    fast fertig
Rezept: Katrin Klaus

Nährwerte pro Portion

Gewusst wie

Aus restlichem Fondant einen Totenkopf ausschneiden oder Ausstechen und auf dem Truhendeckel festdrücken.

Hier geht’s zu weiteren Familienrezepten Famigros.ch

Mehr Rezepte

Mehr Inspiration