Salzgurken

Salzgurken

14 Std. 25 Min.

Ob Gschwellti oder Raclette, Salzgurken gehören dazu. Besonders fein schmecken selbst Eingemachte. Deshalb legt man am besten gleich einen Vorrat an.

  • Glutenfrei
  • Laktosefrei
  • Vegetarisch

Zutaten

Einmachen

Für

2
  • 2
  • 4

Einmachgläser à 1 l

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

  • 1 kgrohe, kleine Einmachgurken
  • 4 ELSalz
  • 1 TLSenfsamen
  • 1 TLPfefferkörner
  • 2 dlEstragonessig
  • 6 dlWasser
  • 1 BundDill
  • 2 kgrohe, kleine Einmachgurken
  • 8 ELSalz
  • 2 TLSenfsamen
  • 2 TLPfefferkörner
  • 4 dlEstragonessig
  • 1,2 lWasser
  • 2 BundDill
Kilokalorien
110 kcal
450 kj
Eiweiss
6 g
29,6 %
Fett
1 g
11,1 %
Kohlenhydrate
12 g
59,3 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 25 Minuten
über Nacht ziehen lassen
auskühlen lassen
Gesamt:
14 Std. 25 Min.
  1. Weiter gehts

    Am Vortag Gurken mit Wasser und einer Bürste gründlich putzen. Gurken mit einer Gabel einige Male einstechen. In eine Schüssel geben. Mit Wasser knapp bedecken. Die Hälfte des Salzes dazugeben und mischen. Über Nacht stehen lassen.

    fast fertig
  2. Weiter gehts

    Am Zubereitungstag Gläser und Deckel in reichlich Wasser auskochen. Gurken abgiessen und abtropfen lassen. Für den Sud Senf- und Pfefferkörner im Mörser grob zerstossen. Mit Essig, Wasser und restlichem Salz zugedeckt aufkochen.

    fast fertig
  3. Weiter gehts

    Dill waschen. Gurken mit Dill in die vorbereiteten Gläser schichten. Vorsichtig mit kochend heissem Sud auffüllen; die Gurken müssen vollständig mit Sud bedeckt sein. Gläser verschliessen und zum Auskühlen auf den Kopf stellen. Die Gurken sind nach dem Auskühlen geniessbar.

    fast fertig
Rezept: Daniel Tinembart

Nährwerte pro Portion

Gewusst wie

Salzgurken sind kühl und dunkel gelagert ca. 1 Monat haltbar. Nach dem Öffnen im Kühlschrank aufbewahren.

Mehr Rezepte

Mehr Inspiration