Safran-Gelberbsen-Suppe mit Surimi

Safran-Gelberbsen-Suppe mit Surimi

55 Min.

Surimi-Sticks, eine japanische Spezialität aus zuerst gehacktem, dann gepresstem Fisch, machen eine Gelberbssuppe mit Safran zur besonderen Delikatesse.

Zutaten

Kleine Mahlzeit

Für

4
  • 4
  • 8
  • 12

Personen

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

  • 2Frühlingszwiebeln
  • 2Karotten, z. B. orange und gelbe
  • 2 ELOlivenöl
  • 150 gGelberbsen
  • ½ TLKurkuma
  • 1Zitrone
  • 2,5 dlKokosmilch
  • 1 lGemüsebouillon
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 PriseSafranfäden (grosszügig bemessen)
  • 180 gSurimi-Sticks
  • 4Frühlingszwiebeln
  • 4Karotten, z. B. orange und gelbe
  • 4 ELOlivenöl
  • 300 gGelberbsen
  • 1 TLKurkuma
  • 2Zitronen
  • 5 dlKokosmilch
  • 2 lGemüsebouillon
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 PrisenSafranfäden (grosszügig bemessen)
  • 360 gSurimi-Sticks
  • 6Frühlingszwiebeln
  • 6Karotten, z. B. orange und gelbe
  • 6 ELOlivenöl
  • 450 gGelberbsen
  • 1½ TLKurkuma
  • 3Zitronen
  • 7,5 dlKokosmilch
  • 3 lGemüsebouillon
  • Salz
  • Pfeffer
  • 3 PrisenSafranfäden (grosszügig bemessen)
  • 540 gSurimi-Sticks
Kilokalorien
370 kcal
1.550 kj
Eiweiss
16 g
17,7 %
Fett
17 g
42,4 %
Kohlenhydrate
36 g
39,9 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 15 Minuten
köcheln lassen:
35-40 Minuten
Gesamt:
55 Min.
  1. Frühlingszwiebeln fein hacken, etwas Grün für die Garnitur beiseitestellen. Karotten in Scheiben schneiden. Öl erhitzen. Frühlingszwiebeln, Karotten, Erbsen und Kurkuma darin andünsten, bis es gut riecht. Zitronenschale fein dazureiben. 2/3 der Kokosmilch und Bouillon dazugiessen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Suppe halb zugedeckt 35–40 Minuten köcheln lassen, bis die Erbsen weich sind.

    fast fertig
  2. Inzwischen Safran im Mörser etwas zerdrücken. Zitrone auspressen. Safran und die Hälfte des Zitronensafts in die Suppe geben. Suppe mit Salz und Pfeffer und nach Belieben zusätzlichem Zitronensaft abschmecken. Suppe mit dem Stabmixer grob pürieren. In tiefe, vorgewärmte Schalen verteilen. Surimi in mundgerechte Stücke schneiden, mit dem Frühlingszwiebelgrün und der restlichen Kokosmilch in die Suppe geben.

    fast fertig
Rezept: Lina Projer
Quelle: https://migusto.migros.ch/de/rezepte/safran-gelberbsen-suppe-mit-surimi

Nährwerte pro Portion

Gewusst wie

Erbsen ca. 6 Stunden einweichen. Die Kochzeit der Suppe verringert sich dann auf ca. 20 Minuten.

Mitglied werden und bewerten

Mehr Rezepte

Mehr Inspiration