Rindsragout auf Pappardelle

Rindsragout auf Pappardelle

4 Std. 40 Min.

Feines für Rindfleischfans und ihre Gäste: Ragout aus Fleisch und Gemüse mit Gewürzen gemütlich köcheln lassen, dann mit Parmesan auf Pappardelle servieren.

Zutaten

Hauptgericht

Für

4
  • 4
  • 6
  • 8
  • 10
  • 12

Personen

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

  • 8Saucenzwiebeln
  • 400 gSuppengemüse, z. B. Karotten, Sellerie, Lauch
  • Öl zum Braten
  • 600 gRindfleisch von der Schulter, vom Metzger in ca. 2 cm grosse Würfel geschnitten
  • 1½ ELMehl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 ELTomatenpüree
  • 5 dlRotwein
  • 6 dlRindsfond oder -bouillon
  • 1Lorbeerblatt
  • 2 ZweigeRosmarin
  • 2 ZweigeThymian
  • 500 gfrische Lasagneblätter
  • geriebener Parmesan nach Belieben
  • 12Saucenzwiebeln
  • 600 gSuppengemüse, z. B. Karotten, Sellerie, Lauch
  • Öl zum Braten
  • 900 gRindfleisch von der Schulter, vom Metzger in ca. 2 cm grosse Würfel geschnitten
  • 1½ ELMehl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1½ ELTomatenpüree
  • 7,5 dlRotwein
  • 9 dlRindsfond oder -bouillon
  • 1,5Lorbeerblätter
  • 3 ZweigeRosmarin
  • 3 ZweigeThymian
  • 750 gfrische Lasagneblätter
  • geriebener Parmesan nach Belieben
  • 16Saucenzwiebeln
  • 800 gSuppengemüse, z. B. Karotten, Sellerie, Lauch
  • Öl zum Braten
  • 1,2 kgRindfleisch von der Schulter, vom Metzger in ca. 2 cm grosse Würfel geschnitten
  • 2 ELMehl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 ELTomatenpüree
  • 1 lRotwein
  • 1,2 lRindsfond oder -bouillon
  • 2Lorbeerblätter
  • 4 ZweigeRosmarin
  • 4 ZweigeThymian
  • 1 kgfrische Lasagneblätter
  • geriebener Parmesan nach Belieben
  • 20Saucenzwiebeln
  • 1 kgSuppengemüse, z. B. Karotten, Sellerie, Lauch
  • Öl zum Braten
  • 1,5 kgRindfleisch von der Schulter, vom Metzger in ca. 2 cm grosse Würfel geschnitten
  • 2½ ELMehl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2½ ELTomatenpüree
  • 1,25 lRotwein
  • 1,5 lRindsfond oder -bouillon
  • 2,5Lorbeerblätter
  • 5 ZweigeRosmarin
  • 5 ZweigeThymian
  • 1,25 kgfrische Lasagneblätter
  • geriebener Parmesan nach Belieben
  • 24Saucenzwiebeln
  • 1,2 kgSuppengemüse, z. B. Karotten, Sellerie, Lauch
  • Öl zum Braten
  • 1,8 kgRindfleisch von der Schulter, vom Metzger in ca. 2 cm grosse Würfel geschnitten
  • 3 ELMehl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 3 ELTomatenpüree
  • 1,5 lRotwein
  • 1,8 lRindsfond oder -bouillon
  • 3Lorbeerblätter
  • 6 ZweigeRosmarin
  • 6 ZweigeThymian
  • 1,5 kgfrische Lasagneblätter
  • geriebener Parmesan nach Belieben
Kilokalorien
780 kcal
3.300 kj
Eiweiss
52 g
30,4 %
Fett
16 g
21,1 %
Kohlenhydrate
83 g
48,5 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 40 Minuten
schmoren:
ca. 4 Stunden
Gesamt:
4 Std. 40 Min.
  1. Backofen auf 140 °C vorheizen. Zum Schälen Saucenzwiebeln in eine Schüssel geben, mit kochendem Wasser übergiessen, 1–2 Minuten stehen lassen. Wasser abgiessen, Zwiebeln etwas abkühlen lassen, am Wurzelansatz anschneiden, aus der Schale drücken. Suppengemüse in mundgerechte Stücke schneiden. Öl in einem Bräter erhitzen, Fleisch darin portionenweise anbraten. Letzte Portion mit Mehl bestäuben, kurz weiterrösten. Fleisch aus dem Bräter heben. Salzen und pfeffern. Gemüse und Zwiebeln im Bratsatz anbraten. Tomatenpüree dazugeben und mitrösten. Alles mit ca. 1/3 des Weins ablöschen, einkochen lassen. Restlichen Wein, Fond, Fleisch und Lorbeerblatt dazugeben. Ragout zugedeckt ca. 4 Stunden im Ofen schmoren lassen. 1 Stunde vor Ende der Garzeit Deckel entfernen, Rosmarin und Thymian zum Fleisch geben.

    fast fertig
  2. Lasagneblätter mit einem scharfen Messer längs in ca. 2 cm dicke Streifen schneiden. In reichlich Salzwasser bissfest kochen. Rindsragout mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit Pappardelle und nach Belieben mit Parmesan servieren.

    fast fertig
Rezept: Lina Projer

Nährwerte pro Portion

Mehr Rezepte

Mehr Inspiration