Randen-Kartoffel-Ragout mit Birnen und Wurst

Randen-Kartoffel-Ragout mit Birnen und Wurst

1 Std.

Das ist ein währschafter Genuss für kalte Wintertage: Würzige Saucissons werden mit einem Ragout aus Kartoffeln, Randen und Birnen geschmort und serviert.

Zutaten

Hauptgericht

Für

4
  • 4
  • 8
  • 12

Personen

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

  • 400 gfestkochende Kartoffeln
  • 2kleine Randen à ca. 250 g
  • 1Zwiebel
  • 2Knoblauchzehen
  • 1Chilischote
  • 4 ELSonnenblumenöl
  • 2 dlBouillon
  • 500 gSaucisson, z. B. Saucissons du Vully
  • 2Birnen, z. B. Alexander
  • Salz
  • Pfeffer
  • 20 gPortulak
  • 800 gfestkochende Kartoffeln
  • 4kleine Randen à ca. 250 g
  • 2Zwiebeln
  • 4Knoblauchzehen
  • 2Chilischoten
  • 8 ELSonnenblumenöl
  • 4 dlBouillon
  • 1 kgSaucisson, z. B. Saucissons du Vully
  • 4Birnen, z. B. Alexander
  • Salz
  • Pfeffer
  • 40 gPortulak
  • 1,2 kgfestkochende Kartoffeln
  • 6kleine Randen à ca. 250 g
  • 3Zwiebeln
  • 6Knoblauchzehen
  • 3Chilischoten
  • 12 ELSonnenblumenöl
  • 6 dlBouillon
  • 1,5 kgSaucisson, z. B. Saucissons du Vully
  • 6Birnen, z. B. Alexander
  • Salz
  • Pfeffer
  • 60 gPortulak
Kilokalorien
740 kcal
3.050 kj
Eiweiss
25 g
14,1 %
Fett
51 g
64,6 %
Kohlenhydrate
38 g
21,4 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 20 Minuten
köcheln lassen:
ca. 40 Minuten
Gesamt:
1 Std.
  1. Kartoffeln in Würfel à ca. 2 cm, Randen in dünne Schnitze schneiden. Zwiebel und Knoblauch hacken. Chilischote halbieren, entkernen und fein schneiden. Öl in einer weiten Pfanne erhitzen. Alles dazugeben und ca. 2 Minuten dünsten. Mit Bouillon ablöschen. Saucissons dazugeben und bei kleiner Hitze zugedeckt ca. 40 Minuten köcheln lassen. Inzwischen Birnen in grobe Schnitze schneiden, Kerngehäuse ausstechen. Birnen nach 20 Minuten dazugeben und mitköcheln. Am Schluss mit Salz und Pfeffer abschmecken. Gemüseragout mit Saucissons anrichten. Portulak darüberstreuen und servieren.

Rezept: Daniel Tinembart

Nährwerte pro Portion

Mehr Rezepte

Mehr Inspiration