Ramequin mit Schüfeli

Ramequin mit Schüfeli

45 Min.

Schüfeli, diese typisch schweizerische geräucherte und gepökelte Schinkenart, wird in Scheiben mit Brot, Käse, Zwiebeln und Eierguss als Ramequin gebacken.

Zutaten

Hauptgericht

Für

4
  • 2
  • 4
  • 8
  • 12

Personen

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

für 2 ofenfeste Förmchen à 18–20 cm Ø oder für 1 Gratinform

für 4 ofenfeste Förmchen à 18–20 cm Ø oder für 1 Gratinform

für 8 ofenfeste Förmchen à 18–20 cm Ø oder für 1 Gratinform

für 12 ofenfeste Förmchen à 18–20 cm Ø oder für 1 Gratinform

  • 150 gWeissbrot, z. B. Krustenkranz
  • 200 ggekochtes Schüfeli oder Rollschinkli
  • 100 gRahmkäse, z. B. Engelberger-Kloster-Bergkäse
  • 1rote Zwiebel
  • ¼ BundPetersilie
  • 1½ ELDijon-Senf
  • 1grosses Ei
  • 1 dlHalbrahm
  • 1,25 dlMilch
  • Salz
  • ¼ TLPfeffer
  • ½ TLedelsüsser Paprika
  • 0,5 Prisegemahlene Muskatnuss
  • 300 gWeissbrot, z. B. Krustenkranz
  • 400 ggekochtes Schüfeli oder Rollschinkli
  • 200 gRahmkäse, z. B. Engelberger-Kloster-Bergkäse
  • 2rote Zwiebeln
  • ½ BundPetersilie
  • 3 ELDijon-Senf
  • 3Eier
  • 2 dlHalbrahm
  • 2,5 dlMilch
  • Salz
  • ½ TLPfeffer
  • 1 TLedelsüsser Paprika
  • 1 Prisegemahlene Muskatnuss
  • 600 gWeissbrot, z. B. Krustenkranz
  • 800 ggekochtes Schüfeli oder Rollschinkli
  • 400 gRahmkäse, z. B. Engelberger-Kloster-Bergkäse
  • 4rote Zwiebeln
  • 1 BundPetersilie
  • 6 ELDijon-Senf
  • 6Eier
  • 4 dlHalbrahm
  • 5 dlMilch
  • Salz
  • 1 TLPfeffer
  • 2 TLedelsüsser Paprika
  • 2 Prisengemahlene Muskatnuss
  • 900 gWeissbrot, z. B. Krustenkranz
  • 1,2 kggekochtes Schüfeli oder Rollschinkli
  • 600 gRahmkäse, z. B. Engelberger-Kloster-Bergkäse
  • 6rote Zwiebeln
  • 1½ BundPetersilie
  • 9 ELDijon-Senf
  • 9Eier
  • 6 dlHalbrahm
  • 7,5 dlMilch
  • Salz
  • 1½ TLPfeffer
  • 3 TLedelsüsser Paprika
  • 3 Prisengemahlene Muskatnuss
Kilokalorien
770 kcal
3.200 kj
Eiweiss
48 g
25,4 %
Fett
43 g
51,3 %
Kohlenhydrate
44 g
23,3 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 20 Minuten
gratinieren:
ca. 25 Minuten
Gesamt:
45 Min.
  1. Weiter gehts

    Backofen auf 250 °C vorheizen. Brot in Scheiben schneiden, auf ein Backblech verteilen und in der Ofenmitte ca. 5 Minuten knusprig backen. Herausnehmen und kurz abkühlen lassen. Ofentemperatur auf 200 °C reduzieren.

    fast fertig
  2. Weiter gehts

    Inzwischen Schüfeli in dünne Scheiben schneiden. Die Hälfte des Käses in Scheiben schneiden, den Rest durch eine Röstiraffel reiben. Zwiebeln in feine Ringe schneiden. Petersilie hacken.

    fast fertig
  3. Weiter gehts

    Senf und Eier mit einem Schwingbesen gut verrühren. Rahm, Milch und 2/3 der Petersilie daunterheben. Guss mit Salz, Pfeffer, Paprika und Muskat würzen. Brotscheiben, Schüfeli, Zwiebelnringe und Käsescheiben in eine Auflaufform schichten. Einige Zwiebelringe zum Anrichten beiseite legen. Alles mit dem Guss begiessen. Mit geriebenem Käse bestreuen. Ramequin in der unteren Ofenhälfte ca. 25 Minuten gratinieren. Mit restlicher Petersilie und den restlichen Zwiebelringen bestreut servieren. Dazu passt Salat.

    fast fertig
Rezept: Andrea Pistorius

Nährwerte pro Portion

Gewusst wie

Anstelle von Pfeffer, Paprika und Muskat eine Raclette-Gewürzmischung verwenden. Anstelle von frischem Brot albackenes Brot verwenden. Dann muss dieses nicht vorgebacken werden. Das Gericht kann auch ohne Fleisch zubereitet werden.

Mehr Rezepte

Mehr Inspiration