Poulet- und Halloumi-Spiessli

Poulet- und Halloumi-Spiessli

25 Min.

Als Fingerfood machen zweierlei Spiessli, die einen mit Pouletstreifen, die anderen mit Halloumi, beim Apéro, bei der Party oder auch als Vorspeise Freude.

  • Glutenfrei

Zutaten

ApéroFür 4 Personen

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

  • 2Pouletschnitzel
  • Salz
  • Pfeffer, z. B. Orangenpfeffer
  • 250 gHalloumi
  • 3 ELSonnenblumenöl
  • 1Frühlingszwiebel
  • 3 ELausgelöste Granatapfelkerne
Kilokalorien
340 kcal
1.400 kj
Eiweiss
25 g
29,8 %
Fett
24 g
64,3 %
Kohlenhydrate
5 g
6 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 25 Minuten
  1. Pouletschnitzel längs in Streifen schneiden. Wellenartig auf Spiesse stecken, mit Salz und Pfeffer würzen. Halloumi in acht gleich grosse Stäbchen schneiden. Auf Spiesse stecken. Poulet- und Halloumispiesse nacheinander in Öl rundum ca. 6 Minuten braten. Frühlingszwiebel in feine Ringe schneiden. Mit Granatapfelkernen über die Spiesse streuen.

Rezept: Anja Steiner
Quelle: https://migusto.migros.ch/de/rezepte/poulet--und-halloumi-spiessli

Nährwerte pro Portion

Gewusst wie

Spiessli mit auf Joghurt basierten Dips servieren. Zum Poulet passt ein Curry-Dip, zum Halloumi ein Knoblauch-Dip. Den Apéro mit verschiedenen Olivensorten oder mit marinierten Oliven mit Weichkäse ergänzen.

Mitglied werden und bewerten

Mehr Rezepte

Mehr Inspiration