Phad Thai

Phad Thai Jay

1 Std.

Vegetarischer Thai-Genuss aus dem Wok: Tofu wird mit Schalotten, Reisnudeln, Eiern, Mungobohnensprossen, Erdnüssen und Phad-Thai-Sauce gebraten.

  • Laktosefrei
  • Vegetarisch

Zutaten

Hauptgericht

Für

4
  • 2
  • 4
  • 6
  • 8
  • 10
  • 12

Personen

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

  • 1Schalotte
  • 115 gTofu
  • 30 ggesalzene Erdnüsse
  • 20 gSchnittknoblauch, aus dem Asia-Shop
  • 125 gReisnudeln
  • 1Ei
  • 2 ELSonnenblumenöl
  • 75 gMungobohnensprossen
  • 1 TLChilipulver
  • Limettenschnitze zum Servieren
  • Phad-Thai-Sauce

  • 1,25 dlWasser
  • 1 TLSalz
  • 75 gTamarindenpaste, aus dem Asia-Shop
  • 60 gPalmzucker, aus dem Asia-Shop
  • 2½ ELSojasauce
  • 2Schalotten
  • 230 gTofu
  • 60 ggesalzene Erdnüsse
  • 40 gSchnittknoblauch, aus dem Asia-Shop
  • 250 gReisnudeln
  • 2Eier
  • 4 ELSonnenblumenöl
  • 150 gMungobohnensprossen
  • 2 TLChilipulver
  • Limettenschnitze zum Servieren
  • Phad-Thai-Sauce

  • 2,5 dlWasser
  • 2 TLSalz
  • 150 gTamarindenpaste, aus dem Asia-Shop
  • 120 gPalmzucker, aus dem Asia-Shop
  • 5 ELSojasauce
  • 3Schalotten
  • 345 gTofu
  • 90 ggesalzene Erdnüsse
  • 60 gSchnittknoblauch, aus dem Asia-Shop
  • 375 gReisnudeln
  • 3Eier
  • 6 ELSonnenblumenöl
  • 225 gMungobohnensprossen
  • 3 TLChilipulver
  • Limettenschnitze zum Servieren
  • Phad-Thai-Sauce

  • 3,75 dlWasser
  • 3 TLSalz
  • 225 gTamarindenpaste, aus dem Asia-Shop
  • 180 gPalmzucker, aus dem Asia-Shop
  • 7½ ELSojasauce
  • 4Schalotten
  • 460 gTofu
  • 120 ggesalzene Erdnüsse
  • 80 gSchnittknoblauch, aus dem Asia-Shop
  • 500 gReisnudeln
  • 4Eier
  • 8 ELSonnenblumenöl
  • 300 gMungobohnensprossen
  • 4 TLChilipulver
  • Limettenschnitze zum Servieren
  • Phad-Thai-Sauce

  • 5 dlWasser
  • 4 TLSalz
  • 300 gTamarindenpaste, aus dem Asia-Shop
  • 240 gPalmzucker, aus dem Asia-Shop
  • 10 ELSojasauce
  • 5Schalotten
  • 575 gTofu
  • 150 ggesalzene Erdnüsse
  • 100 gSchnittknoblauch, aus dem Asia-Shop
  • 625 gReisnudeln
  • 5Eier
  • 10 ELSonnenblumenöl
  • 375 gMungobohnensprossen
  • 5 TLChilipulver
  • Limettenschnitze zum Servieren
  • Phad-Thai-Sauce

  • 6,25 dlWasser
  • 5 TLSalz
  • 375 gTamarindenpaste, aus dem Asia-Shop
  • 300 gPalmzucker, aus dem Asia-Shop
  • 12½ ELSojasauce
  • 6Schalotten
  • 690 gTofu
  • 180 ggesalzene Erdnüsse
  • 120 gSchnittknoblauch, aus dem Asia-Shop
  • 750 gReisnudeln
  • 6Eier
  • 12 ELSonnenblumenöl
  • 450 gMungobohnensprossen
  • 6 TLChilipulver
  • Limettenschnitze zum Servieren
  • Phad-Thai-Sauce

  • 7,5 dlWasser
  • 6 TLSalz
  • 450 gTamarindenpaste, aus dem Asia-Shop
  • 360 gPalmzucker, aus dem Asia-Shop
  • 15 ELSojasauce
Kilokalorien
710 kcal
2.950 kj
Eiweiss
25 g
14,2 %
Fett
24 g
30,7 %
Kohlenhydrate
97 g
55,1 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 30 Minuten
köcheln lassen:
ca. 30 Minuten
Gesamt:
1 Std.
  1. Weiter gehts

    Für die Phad-Thai-Sauce alle Zutaten unter Rühren aufkochen. Hitze reduzieren und unter gelegentlichem Rühren ca. 25 Minuten köcheln lassen, bis die Sauce etwas eindickt.

    fast fertig
  2. Weiter gehts

    Inzwischen Schalotten hacken. Tofu in Würfel schneiden. Erdnüsse fein hacken oder kurz im Cutter zerkleinern. Schnittknoblauch in 3 cm lange Stängel schneiden. Reisnudeln in kochendem Wasser ca. 10 Minuten quellen lassen, bis sie bissfest sind. Abgiessen und abtropfen lassen. Eier verquirlen.

    fast fertig
  3. Weiter gehts

    Öl in einer grossen Wok- oder Bratpfanne erhitzen. Schalotten und Tofu beigeben und ca. 5 Minuten anbraten. Nudeln beigeben und kurz weiterbraten. Phad-Thai-Sauce beigeben und weiterbraten, bis die Sauce etwas aufgesogen ist. Eier, die Hälfte der Sprossen, Schnittknoblauch und Chilipulver beigeben. Unter Rühren ca. 5 Minuten fertig braten. Mit den restlichen Sprossen, den Erdnüssen und Limettenschnitzen servieren.

    fast fertig

Nährwerte pro Portion

Gewusst wie

Statt Schnittknoblauch gehackte Frühlingszwiebeln verwenden. Statt Palmzucker Kokosblütenzucker verwenden. Das Restaurant Baan Phadthai in Bangkok verwendet im Rezept zusätzlich gepickelte Steckrüben.

Mehr Rezepte

Mehr Inspiration