Pasta mit Pulled-Pork-Tomatensugo

Pasta mit Pulled-Pork-Tomatensugo

30 Min.

Mit Tomatensugo und Pulled Pork kocht man schnell ein schmackhaftes Pasta-Gericht. Penne ricce oder Orecchiette oder andere Teigwaren passen dazu.

  • Laktosefrei

Zutaten

Hauptgericht

Für

6
  • 6
  • 12

Personen

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

  • 1 ELtasmanischer Pfeffer, aus dem Delikatessgeschäft
  • 2Knoblauchzehen
  • 1Zwiebel
  • 4 ELOlivenöl
  • 2 dlPortwein
  • 800 ggehackte geschälte Tomaten aus der Dose
  • Salz
  • 500 ggekochtes Pulled Pork hausgemacht oder gekauft
  • 600 gPasta, z. B. Penne ricce oder Orecchiette
  • 50 ggeriebener Parmesan
  • 2 ELtasmanischer Pfeffer, aus dem Delikatessgeschäft
  • 4Knoblauchzehen
  • 2Zwiebeln
  • 8 ELOlivenöl
  • 4 dlPortwein
  • 1,6 kggehackte geschälte Tomaten aus der Dose
  • Salz
  • 1 kggekochtes Pulled Pork hausgemacht oder gekauft
  • 1,2 kgPasta, z. B. Penne ricce oder Orecchiette
  • 100 ggeriebener Parmesan
Kilokalorien
720 kcal
3.000 kj
Eiweiss
40 g
24,1 %
Fett
21 g
28,4 %
Kohlenhydrate
79 g
47,5 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 30 Minuten
  1. Pfeffer im Mörser zerstossen. Knoblauch und Zwiebel hacken. In einer Pfanne im Öl ca. 2 Minuten dünsten. Portwein dazugiessen und etwas einköcheln lassen. Tomaten und Pfeffer dazugeben und ca. 20 Minuten bei mittlerer Hitze zu einer dicklichen Sauce einköcheln lassen. Mit Salz abschmecken. Pulled Pork dazugeben und erwärmen.

    fast fertig
  2. Inzwischen Pasta in reichlich Salzwasser al dente kochen. Mit der Sauce anrichten. Mit Parmesan bestreuen und servieren.

    fast fertig
Rezept: Daniel Tinembart

Nährwerte pro Portion

Mehr Rezepte

Mehr Inspiration