Papas Arrugadas mit Aioli

Papas Arrugadas mit Aioli

30 Min.

Ein Klassiker aus Spanien: im Salzwasser gegarte Kartoffeln mit einer aromatischen Aioli aus Eigelb, Knoblauch, Öl und frischem Zitronensaft.

  • Glutenfrei
  • Laktosefrei
  • Vegetarisch

Zutaten

HauptgerichtFür 4 Personen

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

  • 600 gkleine festkochende Kartoffeln
  • 2 ELgrobes Meersalz
  • 2Knoblauchzehen
  • ½ TLfeines Salz
  • 2frische Eigelb
  • 2,5 dlOlivenöl
  • 1 ELZitronensaft
  • Pfeffer aus der Mühle
Kilokalorien
680 kcal
2.800 kj
Eiweiss
5 g
3 %
Fett
62 g
82,8 %
Kohlenhydrate
24 g
14,2 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 30 Minuten
  1. Kartoffeln samt Schale in einer Pfanne mit Wasser knapp ­bedecken. Die Hälfte des Meersalzes zugeben. Zugedeckt ca. 20 Minuten garen. Das noch vorhandene Wasser bis auf ca. 0,5 dl abgiessen. Restliches Meersalz zugeben. Pfanne mit den Kartoffeln nochmals auf den Herd stellen. Restliches Wasser verdampfen lassen. Pfanne dabei öfter rütteln. So werden die Kartoffeln mit einer weissliche Salzschicht umhüllt. Für das Aioli Knoblauch mit feinem Salz im Mörser zu einer Paste verreiben. Mit dem Eigelb in einer Schüssel mischen. Öl unter ständigem Rühren im Fadenlauf dazu­giessen, bis eine sämige Sauce entsteht. Zitronensaft dazurühren. Mit Pfeffer abschmecken. Zu den Kartoffeln servieren.

Rezept: Ralph Schelling

Nährwerte pro Portion

Gewusst wie

Knoblauch vor dem Zerreiben salzen. So entsteht eine feine Paste.

Mehr Rezepte

Mehr Inspiration