Wie soll dein Kochbuch heissen?

Kochbuch umbenennen

Kochbuch löschen

Bist du sicher, dass du das Kochbuch unwiderruflich löschen möchtest? Die darin enthaltenen Rezepte findest du weiterhin in deiner Rezeptsammlung.

Linsenfladen mit Spinatsalat

50 Min.

Ein aus roten Linsen mit Knoblauch, Rucola, Ricotta und Paniermehl gebackener Fladen wird mit Spinatsalat zu einem originellen Hauptgericht.

  • Vegetarisch

Zutaten

Hauptgericht

Für

4
  • 4
  • 8
  • 12

Personen

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

für 1 Gratinform à ca. 24 cm Ø

für 2 Gratinformen à ca. 24 cm Ø

für 3 Gratinformen à ca. 24 cm Ø

Hochrechnungshinweis: Für 8 oder 12 Personen in mehreren ofenfesten Formen zubereiten.
  • 240 grote Linsen
  • 1Zwiebel
  • 4 ELRapsöl
  • 1Knoblauchzehe
  • 50 gRucola
  • 120 gRicotta
  • 30 gPaniermehl
  • 1 TLChiliflocken
  • 1 TLSalz
  • Pfeffer
  • 1Zitrone
  • 2 ELRapsöl
  • Spinatsalat

  • 1 BundRadieschen
  • 3 ELOlivenöl
  • 2 ELWeissweinessig
  • 1 TLDijonsenf
  • Salz
  • Pfeffer
  • 100 gSalatspinat
  • 50 gPortulak
  • 480 grote Linsen
  • 2Zwiebeln
  • 8 ELRapsöl
  • 2Knoblauchzehen
  • 100 gRucola
  • 240 gRicotta
  • 60 gPaniermehl
  • 2 TLChiliflocken
  • 2 TLSalz
  • Pfeffer
  • 2Zitronen
  • 4 ELRapsöl
  • Spinatsalat

  • 2 BundRadieschen
  • 6 ELOlivenöl
  • 4 ELWeissweinessig
  • 2 TLDijonsenf
  • Salz
  • Pfeffer
  • 200 gSalatspinat
  • 100 gPortulak
  • 720 grote Linsen
  • 3Zwiebeln
  • 12 ELRapsöl
  • 3Knoblauchzehen
  • 150 gRucola
  • 360 gRicotta
  • 90 gPaniermehl
  • 3 TLChiliflocken
  • 3 TLSalz
  • Pfeffer
  • 3Zitronen
  • 6 ELRapsöl
  • Spinatsalat

  • 3 BundRadieschen
  • 9 ELOlivenöl
  • 6 ELWeissweinessig
  • 3 TLDijonsenf
  • Salz
  • Pfeffer
  • 300 gSalatspinat
  • 150 gPortulak
Kilokalorien
520 kcal
2.150 kj
Eiweiss
20 g
16,5 %
Fett
26 g
48,1 %
Kohlenhydrate
43 g
35,4 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 30 Minuten
backen:
ca. 20 Minuten
Gesamt:
50 Min.
  1. Weiter gehts

    Linsen ca. 8 Minuten weich kochen. Abgiessen und in eine Schüssel geben. Zwiebel fein hacken. Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Zwiebeln dünsten. Knoblauchzehe dazupressen. Rucola fein schneiden. Zwiebel-Knoblauch-Mischung, Rucola, Ricotta und Paniermehl zu den Linsen geben. Mit Chiliflocken, Salz und Pfeffer würzen. Zitronenschale fein dazureiben. Zitrone auspressen und den Saft zur Masse geben. Gut mischen.

    fast fertig
  2. Weiter gehts

    Backofen auf 200 °C Unter-/Oberhitze vorheizen. Eine ofenfeste Form mit etwas Rapsöl ausstreichen. Linsenmasse in die Form drücken und glatt streichen. Mit Rapsöl bepinseln. Ca. 20 Minuten backen.

    fast fertig
  3. Weiter gehts

    Inzwischen Radieschen in Stifte schneiden. Öl, Essig und Senf verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Salatspinat, Portulak und Radieschen mit dem Dressing mischen. Linsenfladen mithilfe eines Tellers aus der Form stürzen. Mit Spinatsalat servieren.

    fast fertig
Rezept: Sonja Leissing
Quelle: https://migusto.migros.ch/de/rezepte/linsenfladen-mit-spinatsalat

Nährwerte pro Portion

Tipps

Linsenfladen nach Belieben mit rotem Pfeffer bestreuen. Statt Rucola Petersilie verwenden. Statt Ricotta Hüttenkäse verwenden.

Mitglied werden und bewerten

Ähnliche Rezepte

Lass dich inspirieren