Kürbisscheiben mit Roquefort und Blumenpfeffersabayon

Kürbisscheiben mit Roquefort und Blumenpfeffersabayon

40 Min.

Gebratene Kürbisscheiben mit Zimt- und Muskatnote, serviert mit Roquefort, einer luftigen Sabayon und Blumenpfeffer. Ein französisches Hauptgericht.

Zutaten

Hauptgericht

Für

4
  • 4
  • 8
  • 12

Personen

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

  • 900 gKürbis, gerüstet gewogen, z. B. Butternuss
  • 4 ELOlivenöl
  • 2 PrisenZimt
  • 4 PrisenMuskatnuss
  • 1 Prisegemahlene Gewürznelken
  • Salz
  • 200 gRoquefort
  • 1 dlBouillon
  • 1Lorbeerblatt
  • 2Gewürznelken
  • 4Eigelb
  • Blumenpfeffer
  • 1,8 kgKürbis, gerüstet gewogen, z. B. Butternuss
  • 8 ELOlivenöl
  • 4 PrisenZimt
  • 8 PrisenMuskatnuss
  • 2 Prisengemahlene Gewürznelken
  • Salz
  • 400 gRoquefort
  • 2 dlBouillon
  • 2Lorbeerblätter
  • 4Gewürznelken
  • 8Eigelb
  • Blumenpfeffer
  • 1,7 kgKürbis, gerüstet gewogen, z. B. Butternuss
  • 1,2 dlOlivenöl
  • 6 PrisenZimt
  • 12 PrisenMuskatnuss
  • 3 Prisengemahlene Gewürznelken
  • Salz
  • 600 gRoquefort
  • 3 dlBouillon
  • 3Lorbeerblätter
  • 6Gewürznelken
  • 12Eigelb
  • Blumenpfeffer
Kilokalorien
410 kcal
1.700 kj
Eiweiss
16 g
16,1 %
Fett
33 g
74,8 %
Kohlenhydrate
9 g
9,1 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 40 Minuten
  1. Kürbis in ca. 5 mm dicke Scheiben schneiden und im Öl anbraten. Mit Zimt, Muskat, Nelkenpulver und Salz würzen. Unter gelegentlichem Wenden braten, bis die Kürbisscheiben bissfest sind. Mit Salz abschmecken. Roquefort in mundgerechte Stücke brechen.

    fast fertig
  2. Für die Sabayon Bouillon mit Lorbeerblatt und Nelken kurz aufkochen und ziehen lassen. In eine Chromstahlschüssel absieben. Mit Eigelb und etwas Salz über einem heissen Wasserbad mit dem Schwingbesen zu einer luftigen Masse aufschlagen. Vorsicht: Bei ca. 80 °C wird die Sabayon dickflüssig. Schüssel vom Wasserbad nehmen. Sabayon kurz weiterschlagen. Mit Salz abschmecken. Etwas Sabayon mit Roquefort auf den Kürbisscheiben anrichten und mit Pfeffer würzen. Restliche Sabayon mit Blumenpfeffer bestreuen und mit den Kürbisscheiben sofort servieren.

    fast fertig
Rezept: Annina Ciocco

Nährwerte pro Portion

Mehr Rezepte

Mehr Inspiration