Kürbis-Sriracha-Falafel

Kürbis-Sriracha-Falafel

1 Std.

Eine wahrhaft exotische Kombination: Falafelkugel, gut gewürzt mit der scharfen, thailändischen Sauce namens Sriracha. Da wirds einem warm ums Herz.

  • Laktosefrei
  • Vegetarisch

Zutaten

Kleine Mahlzeit

Ergibt ca.

20
  • 20
  • 40

Stück

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

  • 250 gKichererbsen aus der Dose
  • 2Knoblauchzehen
  • ½ Bundglattblättrige Petersilie
  • 250 ggekochte Kürbiswürfel
  • 1 TLgemahlener Kreuzkümmel, aus dem Delikatessgeschäft
  • 30 gSriracha-Sauce
  • 2 ELZitronensaft
  • 80 gWeissmehl
  • Salz
  • HOLL-Rapsöl zum Frittieren
  • 500 gKichererbsen aus der Dose
  • 4Knoblauchzehen
  • 1 Bundglattblättrige Petersilie
  • 500 ggekochte Kürbiswürfel
  • 2 TLgemahlener Kreuzkümmel, aus dem Delikatessgeschäft
  • 60 gSriracha-Sauce
  • 4 ELZitronensaft
  • 160 gWeissmehl
  • Salz
  • HOLL-Rapsöl zum Frittieren
Kilokalorien
50 kcal
200 kj
Eiweiss
2 g
16,3 %
Fett
1 g
18,4 %
Kohlenhydrate
8 g
65,3 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 30 Minuten
kühl stellen:
ca. 30 Minuten
Gesamt:
1 Std.
  1. Kichererbsen abgiessen, abspülen und gut abtropfen lassen. Knoblauch und Petersilie hacken. Mit Kichererbsen, Kürbis, Kreuzkümmel, Sriracha und Zitronensaft cuttern. Mehl dazumischen. Masse mit Salz abschmecken und ca. 30 Minuten kühl stellen.

    fast fertig
  2. Öl in einer hohen Pfanne oder Fritteuse auf ca. 170 °C erhitzen. Masse zu baumnussgrossen Kugeln à ca. 30 g formen. Falafel portionenweise ca. 5 Minuten goldbraun frittieren. Dazu passt Crème fraîche und Blattsalat.

    fast fertig
Rezept: Anja Steiner

Nährwerte pro Portion

Mehr Rezepte

Mehr Inspiration