Kürbis-Curry mit Reis

Kürbis-Curry mit Reis

40 Min.

Ein Curry mit Kürbis – Knirps oder Butternuss bzw. Butternut – und Edamame, serviert mit japanischem Suhsireis, ist ein attraktives veganes Hauptgericht.

  • Laktosefrei
  • Vegan

Zutaten

Hauptgericht

Für

4
  • 2
  • 4
  • 6
  • 8
  • 10
  • 12

Personen

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

  • 2½ ELpflanzliche Margarine oder Öl
  • 1½ ELMehl
  • ½ TLCurrypulver, z. B. Garam Masala
  • ¼ TLCayennepfeffer
  • 150 gjapanischer Sushireis
  • 2,25 dlWasser
  • 1Zwiebel
  • 300 gKürbis, z. B. Knirps oder Butternuss
  • 1Knoblauchzehe
  • 1 ELAgavendicksaft
  • Salz
  • 4 dlBouillon
  • 120 gtiefgekühlte Edamame, vor Gebrauch aufgetaut
  • 20 geingelegter Ingwer
  • 5 ELpflanzliche Margarine oder Öl
  • 3 ELMehl
  • 1 TLCurrypulver, z. B. Garam Masala
  • ½ TLCayennepfeffer
  • 300 gjapanischer Sushireis
  • 4,5 dlWasser
  • 2Zwiebeln
  • 600 gKürbis, z. B. Knirps oder Butternuss
  • 2Knoblauchzehen
  • 2 ELAgavendicksaft
  • Salz
  • 8 dlBouillon
  • 240 gtiefgekühlte Edamame, vor Gebrauch aufgetaut
  • 40 geingelegter Ingwer
  • 7½ ELpflanzliche Margarine oder Öl
  • 4½ ELMehl
  • 1½ TLCurrypulver, z. B. Garam Masala
  • ¾ TLCayennepfeffer
  • 450 gjapanischer Sushireis
  • 6,75 dlWasser
  • 3Zwiebeln
  • 900 gKürbis, z. B. Knirps oder Butternuss
  • 3Knoblauchzehen
  • 3 ELAgavendicksaft
  • Salz
  • 1,2 lBouillon
  • 360 gtiefgekühlte Edamame, vor Gebrauch aufgetaut
  • 60 geingelegter Ingwer
  • 10 ELpflanzliche Margarine oder Öl
  • 6 ELMehl
  • 2 TLCurrypulver, z. B. Garam Masala
  • 1 TLCayennepfeffer
  • 600 gjapanischer Sushireis
  • 9 dlWasser
  • 4Zwiebeln
  • 1,2 kgKürbis, z. B. Knirps oder Butternuss
  • 4Knoblauchzehen
  • 4 ELAgavendicksaft
  • Salz
  • 1,6 lBouillon
  • 480 gtiefgekühlte Edamame, vor Gebrauch aufgetaut
  • 80 geingelegter Ingwer
  • 12½ ELpflanzliche Margarine oder Öl
  • 7½ ELMehl
  • 2½ TLCurrypulver, z. B. Garam Masala
  • 1¼ TLCayennepfeffer
  • 750 gjapanischer Sushireis
  • 1,125 lWasser
  • 5Zwiebeln
  • 1,5 kgKürbis, z. B. Knirps oder Butternuss
  • 5Knoblauchzehen
  • 5 ELAgavendicksaft
  • Salz
  • 2 lBouillon
  • 600 gtiefgekühlte Edamame, vor Gebrauch aufgetaut
  • 100 geingelegter Ingwer
  • 15 ELpflanzliche Margarine oder Öl
  • 9 ELMehl
  • 3 TLCurrypulver, z. B. Garam Masala
  • 1½ TLCayennepfeffer
  • 900 gjapanischer Sushireis
  • 1,35 lWasser
  • 6Zwiebeln
  • 1,8 kgKürbis, z. B. Knirps oder Butternuss
  • 6Knoblauchzehen
  • 6 ELAgavendicksaft
  • Salz
  • 2,4 lBouillon
  • 720 gtiefgekühlte Edamame, vor Gebrauch aufgetaut
  • 120 geingelegter Ingwer
Kilokalorien
520 kcal
2.200 kj
Eiweiss
13 g
10,3 %
Fett
12 g
21,4 %
Kohlenhydrate
86 g
68,3 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 40 Minuten
  1. Die Hälfte der Margarine in einer Pfanne erhitzen. Mehl dazugeben und bei kleiner bis mittlerer Hitze ca. 5 Minuten rösten. Nach der Hälfte der Zeit Curry und Cayennepfeffer daruntermischen und mitrösten. Pfanne mit der Currypaste vom Herd ziehen. Reis mit Wasser aufkochen, zugedeckt 10 Minuten köcheln lassen. Herd ausschalten und den Reis zugedeckt ca. 15 Minuten auf der ausgeschalteten Herdplatte ziehen lassen.

    fast fertig
  2. Inzwischen Zwiebeln in Spalten schneiden. Kürbis in Schnitze à ca. 2 cm schneiden. Restliche Margarine in einer grossen Pfanne erhitzen. Zwiebeln darin ca. 10 Minuten goldbraun dünsten. Knoblauch dazupressen, Kürbisstücke und Agavendicksaft dazugeben, salzen und alles mit Bouillon bedecken. Kürbis zugedeckt ca. 10 Minuten knapp bissfest kochen. Edamame aus den Schoten lösen. Ein grosses Sieb in die Bouillon halten, die Currypaste hineingeben und mit einem Kochlöffel so lange umrühren, bis sich alles in der Flüssigkeit aufgelöst hat. Edamame hineingeben, Curry mit Salz abschmecken. Mit Reis und eingelegtem Ingwer anrichten.

    fast fertig
Rezept: Lina Projer
Quelle: https://migusto.migros.ch/de/rezepte/kuerbis-curry-mit-reis

Nährwerte pro Portion

Mitglied werden und bewerten

Mehr Rezepte

Mehr Inspiration