Wie soll dein Kochbuch heissen?

Kochbuch umbenennen

Kochbuch löschen

Bist du sicher, dass du das Kochbuch unwiderruflich löschen möchtest? Die darin enthaltenen Rezepte findest du weiterhin in deiner Rezeptsammlung.

Krabben-Brot mit Mayonnaise

Krabben-Brot mit Mayonnaise

Gesamt: 20 Minuten • Aktiv: ca. 20 Minuten
Nährwerte pro Person: Eiweiss 14 g, Fett 15 g, Kohlenhydrate 20 g, 270 kcal
Speichern

Du hast das Rezept jetzt in deiner Rezeptsammlung gespeichert.

Drucken Gekocht? Gekocht
Smørrebrød ist ein reich belegtes Roggenbrot, z. B. mit Krabben, Mayonnaise, Rahmquark, Gurke, Radieschen und Kräutern wie Dill oder Schnittlauch.

Zutaten

Kleine Mahlzeit

Für

4
  • 1
  • 2
  • 4
  • 6
  • 8
  • 10
  • 12

Personen

  • 1 Zweig Kräuter , z. B. Dill oder Schnittlauch
  • ¼ TL Zitronensaft
  • ¾ EL Mayonnaise
  • ½ EL Rahmquark
  • Salz
  • Pfeffer
  • 10 g Gurke
  • Radieschen
  • 1 Scheibe Brot à ca. 40 g , z. B. Roggenbrot
  • 50 g gekochte Krebsschwänze oder Crevetten
  • 2 Zweige Kräuter , z. B. Dill oder Schnittlauch
  • ½ TL Zitronensaft
  • 1½ EL Mayonnaise
  • 1 EL Rahmquark
  • Salz
  • Pfeffer
  • 20 g Gurke
  • 3 Radieschen
  • 2 Scheiben Brot à ca. 40 g , z. B. Roggenbrot
  • 100 g gekochte Krebsschwänze oder Crevetten
  • ¼ Bund Kräuter , z. B. Dill oder Schnittlauch
  • 1 TL Zitronensaft
  • 3 EL Mayonnaise
  • 2 EL Rahmquark
  • Salz
  • Pfeffer
  • 40 g Gurke
  • 6 Radieschen
  • 4 Scheiben Brot à ca. 40 g , z. B. Roggenbrot
  • 200 g gekochte Krebsschwänze oder Crevetten
  • ½ Bund Kräuter , z. B. Dill oder Schnittlauch
  • 1½ TL Zitronensaft
  • 4½ EL Mayonnaise
  • 3 EL Rahmquark
  • Salz
  • Pfeffer
  • 60 g Gurke
  • 9 Radieschen
  • 6 Scheiben Brot à ca. 40 g , z. B. Roggenbrot
  • 300 g gekochte Krebsschwänze oder Crevetten
  • ½ Bund Kräuter , z. B. Dill oder Schnittlauch
  • 2 TL Zitronensaft
  • 6 EL Mayonnaise
  • 4 EL Rahmquark
  • Salz
  • Pfeffer
  • 80 g Gurke
  • 12 Radieschen
  • 8 Scheiben Brot à ca. 40 g , z. B. Roggenbrot
  • 400 g gekochte Krebsschwänze oder Crevetten
  • ¾ Bund Kräuter , z. B. Dill oder Schnittlauch
  • 2½ TL Zitronensaft
  • 7½ EL Mayonnaise
  • 5 EL Rahmquark
  • Salz
  • Pfeffer
  • 100 g Gurke
  • 15 Radieschen
  • 10 Scheiben Brot à ca. 40 g , z. B. Roggenbrot
  • 500 g gekochte Krebsschwänze oder Crevetten
  • ¾ Bund Kräuter , z. B. Dill oder Schnittlauch
  • 3 TL Zitronensaft
  • 9 EL Mayonnaise
  • 6 EL Rahmquark
  • Salz
  • Pfeffer
  • 120 g Gurke
  • 18 Radieschen
  • 12 Scheiben Brot à ca. 40 g , z. B. Roggenbrot
  • 600 g gekochte Krebsschwänze oder Crevetten

So gehts

Zubereitung:
ca. 20 Minuten
  1. Von den Kräutern etwas für die Garnitur beiseitestellen. Restliche Kräuter fein hacken. Mit Zitronensaft, Mayonnaise und Rahmquark mischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Gurke und ⅔ der Radieschen in feine Scheiben schneiden. Restliche Radieschen halbieren. Brote mit etwas Mayonnaisemischung bestreichen. Gurken und Radischenscheiben darauf verteilen. Restliche Mayonnaise und Krebsschwänze darauf verteilen. Mit beiseitegestellten Kräutern und halbierten Radieschen servieren.

Rezept: Katrin Klaus
Quelle: https://migusto.migros.ch/de/rezepte/krabben-brot-mit-mayonnaise
Habe ich gekocht Gekocht

Das könnte dir helfen:

Nutzt du die Kochbücher schon?

Rezept speichern DE

Nutzt du die Kochbücher schon?

Mit den digitalen Kochbüchern in deinem Migusto-Profil kannst du …

  1. Rezepte nach Themen sortieren, ganz nach deinem Geschmack.
  2. einen besseren Überblick über deine Rezeptsammlung gewinnen.
  3. jetzt NEU: Deine Lieblingsrezepte im gedruckten Kochbuch zu dir nach Hause holen.

Mitglied werden und bewerten

Ähnliche Rezepte

Lass dich inspirieren